Dienstag, 23. Juni 2015, 8:45 Uhr

Lindsay Lohan will Britin werden

Lindsay Lohan möchte gerne einen britischen Pass haben. Die Schauspielerin zog im vergangenen Jahr nach London, um im West End auf der Bühne zu stehen. Die britische Metropole gefällt ihr so gut, dass sie sich dort permanent niederlassen möchte.

 Lindsay Lohan will Britin werden

Nun ist sie in einem Interview mit dem britischen ‘Hello’-Magazin sogar noch einen Schritt weiter gegangen, indem die Schauspielerin zugab, einen britischen Pass beantragen zu wollen. Einer der Gründe sei auch, dass London ihr helfe, ihr Leben zu ordnen und zu ändern. In der Vergangenheit hatte sie immer wieder mit Drogenmissbrauch für Schlagzeilen gesorgt.

Mehr: Lindsay Lohan ist jetzt erstmal sämtliche Justizsorgen los

Ihre Liebe zu London ist nicht neu. Bereits zuvor hatte sie betont: “Ich bin an einem wirklich guten Ort. Ich bin glücklich, ein Theaterstück in London machen zu dürfen und ein neues Leben starten zu können. New York ist sehr schnelllebig, aber so ist es hier nicht. Du wirst erwachsen und änderst dich. Ich bin froh darüber, denn ich fühle mich nun viel besser. Hierher zu ziehen bedeutete einen neuen Start für mich und mein ganzer Blick auf das Leben ist nun ein anderer. Ich fühle mich wohl, von London aus arbeiten zu können. Es ist sehr schön. Die Architektur ist unglaublich und die Parks sind bezaubernd.” (Bang)

Foto: WENN.com