Donnerstag, 25. Juni 2015, 21:50 Uhr

Kim Kardashian: Ist etwa schon Baby Nr. 3 geplant?

Hier das Neuste aus unserer Serie: “Die 7K – Kim, Kanye, Kourtney, Khloe, Kris, Kylie, Kendall”! Kim Kardashian wünscht sich angeblich gleich noch ein drittes Kind.

Kim Kardashian: Ist etwa schon Baby Nr. 3  geplant?

Gerade erst hat der ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star verkündet, dass er und Ehemann Kanye West ein Geschwisterchen für Tochter North erwarten und schon denkt die brünette Schönheit über weiteren Nachwuchs nach.

Dabei war es gar nicht so einfach für die 34-Jährige überhaupt ein zweites Mal schwanger zu werden. Baby Nummer zwei soll im Dezember auf die Welt kommen und ein Junge werden. “Ich habe immer gesagt, wenn es ein Junge wird, bin ich fertig, denn dann habe ich einen Jungen und ein Mädchen… Ob ich danach aber doch noch ein weiteres Kind haben könnte, werde ich erst nach der Geburt wissen. Ich hoffe, dass ich ein weiteres haben kann – ich hätte nichts dagegen”, so der Reality-Star. Kardashian beschreibt ihre aktuelle Schwangerschaft als ein Wunder und ist sehr dankbar, dass sie ein zweites Kind bekommen kann.

Mehr zu Kim Kardashian: Schwangerschaftstipps von Jessica Simpson

Im Interview mit der britischen Plattform ‘MailOnline’, wo sie gestern auf einer Schiffsparty weilte, sagte sie: “Es ist definitiv eine andere Schwangerschaft. Ich wollte unbedingt schwanger werden und hatte so viel Vorfreude während wir es versucht haben. Ich habe das Gefühl, es ist wirklich ein Wunder, denn ich habe nicht daran geglaubt wegen meiner schweren Geburt, die für einige Komplikationen gesorgt hat.” Mehr als alles andere wünscht sich der TV-Star natürlich, dass der Sohn gesund ist, wenn er zur Welt kommt. Ihre zweijährige Tochter versteht übrigens noch nicht, was da in Mamas Bauch vor sich geht. Die Ehefrau von Rapper Kanye West erklärte weiter: “Ich weiß nicht, ob North schon jetzt versteht, dass sie einen kleinen Bruder bekommt. Wir lesen ihr abends aber Bücher vor, in denen es um große Schwestern, kleine Brüder und Familien geht.” (Bang)

Foto: WENN.com