Freitag, 26. Juni 2015, 11:16 Uhr

Charlize Theron verliert kein Wort über Sean Penn

Hollywoodstar Charlize Theron spricht angeblich nicht mehr mit Sean Penn. Die südafrikanische Schönheit hat überraschend ihre 18-monatige Beziehung mit dem Oscarpreisträger beendet, kurz nachdem die beiden im vergangenen Monat von den Filmfestspielen im südfranzösischen Cannes zurückkehrten.

Charlize Theron verliert kein Wort über Sean Penn

Seitdem soll Theron keinen Kontakt mehr zu dem ‘Milk‘-Star gehabt haben. Ein Insider verriet: “Soweit ich weiß, will Charlize nicht mit ihm sprechen. Sie hat es einfach beendet. Die beiden sind durch miteinander.“ Obwohl es nach außen hin keine Anzeichen für eine Krise gab – der 54-Jährige verstand sich zum Beispiel blendend mit dem dreijährigen Sohn seiner Freundin und wurde regelmäßig mit ihm auf dem Spielplatz beobachtet – soll die Romanze des Paares alles andere als perfekt gewesen sein. Der Nahestehende berichtete weiter gegenüber dem ‘Us Weekly‘-Magazin: “Es war sehr unbeständig [zwischen ihnen]. Beide haben starke Persönlichkeiten und sind Kontroll-Freaks. Er ist der harte Typ und sie ist auch nicht ohne.“

Mehr zu Sean Penn: Will er Charlize Theron etwa so wieder zurückerobern?

Das einstige Paar war zuvor 20 Jahre lang befreundet. Ende 2013 begannen sie miteinander auszugehen. Dass ihre Freundschaft die Trennung übersteht, ist unwahrscheinlich. Ein weiterer Insider erklärte: “Es endete abrupt. Wenn man etwas Negatives über Charlize sagen kann, dann dass es ihr schwer fällt zu vergeben.“ (Bang)

Foto: WENN.com