Freitag, 26. Juni 2015, 17:14 Uhr

Jared Leto: Seltsame Geschenke für "Suicide Squad"-Kollegen

Oscar-Gewinner Jared Leto (43) scheint momentan gerade völlig in seiner Rolle als ‘Batman’-Gegenspieler Joker am Filmset von ‘Suicide Squad‘ aufzugehen. Wie der 43-Jährige erst in einem früheren Interview erklärte, gebe er in der Schauspielerei immer alles, auch wenn das körperliche Qualen bedeute.

Jared Leto: Seltsame Geschenke für 'Suicide Squad'-Kollegen

Und natürlich bildet die Joker-Rolle dabei keine Ausnahme. Wie sein Schauspielkollege Jai Courtney (29) erst kürzlich gegenüber dem US-Entertainmentportal ‘Uproxx’ verriet, würde Leno am Filmset und darüber hinaus offenbar nie aus seinem Bösewicht-Charakter ausbrechen. Er “atme und lebe” den Joker und das anscheinend 24 Stunden am Tag. Und damit ihn seine Co-Stars auch nicht vergessen, wenn er mal nicht mit ihnen zusammen am Filmset ist, hat der Schauspieler ihnen angeblich Geschenke gemacht. So geschehen, als die Dreh-Vorbereitungen gerade am Anfang standen und Leto da häufig nicht zugegen war. Die Geschenke seien dabei von einer “ganz besonderen Art” gewesen und allesamt von seiner Rolle als Joker inspiriert. Das berichtet das amerikanische Promiportal ‘E! Online’.

.

Adam Beach (42), der in ‘Suicide Squad’ den Superschurken Slipknot spielt, verriet: “Er schickte [Margot Robbie] einen netten Liebesbrief zusammen mit einer schwarzen Box, in der eine Ratte drin war – eine lebendige Ratte. Sie war hübsch. Dann schickte er Munitions-Kugeln an Will [Smith], zusammen mit einem Brief.” Das ist aber noch längst nicht alles. Der gesamte Cast hätte außerdem ein Video von ihm erhalten und…ein totes Mastschwein! So etwas wünscht sich doch jeder als Geschenk, oder?

Mehr zu Jared Leto: Wird sein Joker so ein Muskelprotz?

Mister Beach erklärt sich die doch etwas gewöhnungsbedürftigen Präsente seines Schauspielkollegen so: “Im Grunde genommen hat er damit ausgedrückt: ‘Leute, ich kann zwar nicht bei euch sein aber ich möchte, dass ihr wisst, dass ich genauso hart arbeite wie ihr. Das Video, das er uns schickte, zeigt ihn vollkommen in seinem Joker-Charakter. Es hat uns von den Socken gehauen.” Jared Leto legt also offensichtlich sehr viel Herzblut in die Verkörperung dieser Rolle. Vielleicht springt ja als Belohnung eine weitere Nominierung für einen Oscar heraus? Ab dem 4. August 2016 kann sich jeder selbst ein Bild darüber machen, ob seine Performance in dem Streifen preisverdächtig sein könnte…(CS)

Jared Leto: Seltsame Geschenke für "Suicide Squad"-Kollegen

Foto: WENN.com, Warner Bros.