Samstag, 27. Juni 2015, 17:27 Uhr

Kate Winslet: "Wir wussten nicht wohin mit den Brüsten!"

Kate Winslet hielt ihre Schwangerschaft so lange wie möglich geheim. Die 39-jährige Schauspielerin bekam im Dezember 2013 den heute 18 Monate alten Bear Blaze, dessen Vater Winslets Ehemann Ned Rocknroll ist.

Kate Winslet: "Wir wussten nicht, wohin mit den Brüsten!"

Am Set von ‘Die Gärtnerin von Versailles’ (kam Ende April in die Kinos) verriet sie jedoch niemandem, dass sie in anderen Umständen war, weil sie nicht wollte, dass darum solch ein Wirbel gemacht wird. “Ich wollte nicht, dass die Leute da so ein Tamtam drum machen. Wenn Frauen schwanger sind, heißt das nicht, dass sie mit allem aufhören. Man macht einfach weiter, was ich auch getan habe”, verriet die Britin dem ‘Us Weekly’-Magazin.

Für den Film, der zur Zeit Ludwigs des XIV. spielt, musste sich die schöne Blondine also in ihrem ersten Schwangerschafts-Trimester nämlich auch in enge Korsagen zwängen.

Kate Winslet: "Wir wussten nicht, wohin mit den Brüsten!"

Mehr: Kate Winslet sollte ein Nacktfoto unterschreiben

Damit kam sie jedoch klar, da sie wusste, dass das für ihre Rolle notwendig war. Regisseur Alan Rickman warnte der kesse Hollywoodstar jedoch vor ihren gigantischen Brüsten. “Die Korsage aus dieser Zeitepoche hört tatsächlich genau am Bauchnabel auf. Das war kein Thema. Aber wir wussten nicht, wohin mit den Brüsten. Ich meinte zu Alan, ‘Es kann sein, dass du es einfach akzeptieren musst, dass meine Brüste riesig werden.’ Und er antwortete, ‘Ich denke, ich komme damit klar!'” Die Oscar-Gewinnerin hat außer Söhnchen Bear noch Tochter Mia (14) aus ihrer ersten Ehe mit Jim Threapleton und Sohn Joe (11) mit ihrem zweiten Ehemann, ‘Spectre’-Regisseur Sam Mendes.

Fotos: Tobis