Samstag, 27. Juni 2015, 15:13 Uhr

Roxette: Neues Album mit Disco-Sounds soll Ende 2015 kommen

Die schwedische Band Roxette tourt derzeit trotz des offenbar angegriffenen Gesundheitszustandes von Marie Fredriksson durch Deutschland. Bei der Gelegenheit verkündete die Band, dass es bald Neues zu hören gibt.

Roxette: Neues Album mit Disco-Sounds soll Ende 2015 kommen

Per Gessle sagte im Gespräch mit der ‘Berliner Morgenpost’: “Wir arbeiten gerade an unserem zehnten Studioalbum. Wir sind fast fertig und hoffen, dass wir die Platte vor Weihnachten veröffentlichen können. Früher sind wir auf Tour gegangen, um ein neues Album zu promoten. Heute ist es andersherum.” Niemand verdiene heute noch mit einem Album noch Geld, so 56-Jährige weiter, der mit Roxette weit über 75 Millionen Tonträger verkauft hat. “Deshalb gehen wir heute einfach auf Tour, um unsere besten Songs zu spielen.”

Mehr zu Roxette: Darum schleppt sich Marie Fredriksson sitzend auf Tour

Das neue Album werde “zwar wie ein Roxette-Album klingen”, so der Musiker in einem weiteren Gespräch mit Musikjournalistin Katja Schwemmers. “Aber wir flirten darauf auch mit Disco und Akustiksounds. Mit Roxette ist also noch zu rechnen!” Und falls sich alte erfolge nicht mehr einstellen wollen, habe er ja noch sein Hotel Tylosand an der schwedischen Westküste. “Mir gehört das zweitgrößte Konferenz-Hotel in Schweden mit 253 Räumen, einer Kunstgalerie, die die größte Anton-Corbijn-Sammlung weltweit bietet, und einem Grill-Restaurtant, wo neben Roxette-Instrumenten auch alle unsere Absagen von Plattenfirmen an den Wänden hängen.”

Foto: WENN.com