Montag, 29. Juni 2015, 12:17 Uhr

BET Awards: Diddy knallt hier in ein Bühnenloch

P. Diddy ist während seines Auftritts bei den ‘BET Awards’ in ein Loch gefallen. Die US-Preisverleihung, die die Errungenschaften von afroamerikanischen Künstlern oder anderen Minderheiten in der Musik-, Sport- und Entertainmentbranche ehrt, fand am gestrigen Abend in Los Angeles statt.

BET Awards: Diddy knallt hier in ein Bühnenloch

Der Rapper (alias Sean Combs, alias Puff Daddy) hatte seine gesamten ‘Bad Boy Records’-Stars für den Auftritt versammelt, um anlässlich des 20-jährigen Bestehens seiner Plattenfirma eine Hommage an die Rap-Hits der Neunziger zu zelebrieren. Während des Hits ‘It’s All About The Benjamins’ verschwand der 45-Jährige Musiker und Produzent allerdings in einem Loch, tauchte aber kurze Zeit später wieder auf. Auf Instagram postete der Musiker später über seinen Patzer: “LOL, ich dachte, mein Hintern wäre kaputt. Ich lache mich jedes Mal schlapp, wenn ich den Mist sehe. Es ist, als ob ich verdammt nochmal verschwinde. HAAAAAA!!!! Ich hatte echt Schiss, aber ich musste ja weitermachen.”

Die Rapperin Nicki Minaj holte ihre Mutter auf die Bühne (Video unten), für einen unvergesslichen Abend sorgte auch Janet Jackson, die mit einem Video ihrer besten Tanzeinlagen geehrt wurde.

Das sind die Gewinner:
Beste R&B Künstlerin: Beyoncé
Bester R&B-Künstler: Chris Brown
Beste Gruppe: Rae Sremmurd
Beste Kollaboration: Common und John Legend – ‘Glory’ (Aus dem Film ‘Selma’)
Bester Hip-Hop-Künstler: Kendrick Lamar
Beste Hip-Hop-Künstlerin: Nicki Minaj
Bestes Video: Beyoncé – ‘7/11’
Bester Regisseur: Beyoncé, Ed Burke & Todd Tourso
Bester Newcomer: Sam Smith

BET Awards: Diddy knallt hier in ein Bühnenloch

Bester Gospelkünstler: LeCrae
Beste Schauspielerin: Taraji P. Henson
Bester Schauspieler: Terrence Howard
‘Youngster’-Award: Mo’Ne Davis
Bester Film: ‘Selma’
Sportlerin des Jahres: Serena Williams
Sportler des Jahres: Steven Curry
Coca-Cola-Zuschauer-Award: Nicki Minaj
‘Centric’-Award: The Weeknd – ‘Earned It’
Bester internationaler Act UK: Stormzy

Foto: WENN.com