Mittwoch, 01. Juli 2015, 14:28 Uhr

Die Kinostarts der Woche im Video-Schnelldurchlauf (27)

Hier ist die schnellste Kinostarts-Zusammenfassung der Welt – jede Woche neu! Kann man in 60 Sekunden die wichtigsten Kinofilme der Woche vorstellen, kritisieren und bewerten? Natürlich kann man! Das beweist wie imer der toughe Radio-Energy-Kinoexperte Christian “Stübi” Stübinger hier den Lesern von klatsch-tratsch.de!

Die Kinostarts der Woche im Video-Schnelldurchlauf (27)

Diese Woche geht es um diese Filme, die ab Donnerstag, den 2. Juli 2015, in den deutschen Kinos starten!

“Men & Chicken” mit Mads Mikkelsen, David Dencik und Nikolaj Lie Kaas
Elias (Mads Mikkelsen) und Gabriel (David Dencik) könnten unterschiedlicher kaum sein: Während Elias dem Nichtstun und Frauen frönt, unterrichtet Gabriel deprimiert Psychologie an einer Uni. Als der Vater stirbt, erhält das Bruderpaar eine Videobotschaft, in der es erfährt, dass der Vater gar nicht der leibliche Vater war. Also begeben sich Elias und Gabriel auf die Suche nach ihrem eigentlichen Erzeuger. Auf der Insel Ork angekommen, lernen sie mehr über ihre Herkunft kennen, als ihnen lieb ist. Schwarzer Humor, den man mögen muss.

“Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang” mit Dermot Mulroney, Stefanie Scott und Lin Shake
Eigentlich sollte sich die kleine Quinn (Stefanie Scott) in ihrer neuen Nachbarschaft wohl fühlen. Papa Sean Brenner (Dermot Mulroney) kümmert sich liebevoll um sein Nesthäkchen, nachdem Mama Lillith vor über einem Jahr gestorben ist. Doch Quinn findet keine Ruhe und kontaktiert das Medium Elise Rainier (Lin Shaye). Als diese die tote Mutter ruft, machen sich allerdings auch andere Wesen vom Jenseits auf ins Diesseits – und die wollen nichts Gutes. Vorgeschichte zum ersten Teil, echt gruselig!

“Minions (3D)” mit Sandra Bullock, Michael Keaton und Carolin Kebekus
Die Minions existieren seit eh und je als kleine gelbe Einzeller. Im Laufe der Evolution suchten sie sich immer wieder fiese Bösewichte als Herren. Doch irgendwann ging die Herrschaft eines jeden Superschurken zu Ende. Ohne einen Meister, dem sie dienen konnten, verfielen die kleinen Latzhosenträger in Depressionen. Doch dann macht ein Minion namens Kevin sich gemeinsam mit dem rebellischen Stuart und dem liebenswerten Bob auf in die weite Welt, um einen neuen Anführer zu finden. Einfach zum Knuddeln!

Foto: Radio Energy