Mittwoch, 01. Juli 2015, 14:04 Uhr

Miley Cyrus: Das neue Album wird gaaaaanz anders

Miley Cyrus‘ neues Album wird anders werden als alle zuvor. Ihr Produzent ‘Mike Will Made It‘ (eigentlich Michael L. Williams II) hat ihren Fans nun versichert, dass sie neue und aufregende Musik von der 22-Jährigen erwarten können. Die Beiden sollen mit der Arbeit an dem fünften Album Studioalbum gut voran kommen.

Miley Cyrus: Das neue Album wird gaaaaanz anders

Der 26-jährige Amerikaner sagte über die neue Platte: “Wir haben bisher acht oder zehn Songs geschrieben. Nun suchen wir uns die Besten für das Album aus. Der Sound hat sich absolut verändert, ihre neue Musik ist einfach verrückt.” Die ‘Wrecking Ball’-Sängerin hat sich allerdings nicht so positiv zu der Produktion der Platte geäußert. Sie habe bisher ganz alleine an dem Nachfolger des 2013 erschienenen Albums ‘Bangerz’ gearbeitet. Ihr Produzent schicke ihr die Tracks, die sie dann singen soll: “Ich brauche keine Songschreiber, ich brauche nicht mal einen sch**ß Produzenten. Mike schickt mir den Text und den Beat und ich gehe einfach in mein Studio arbeite alleine an meiner Musik.”

Miley Cyrus: Das neue Album wird gaaaaanz anders

Mehr zu Miley Cyrus: Achselhaare sind der neuste Schrei

Derweil werkelt ‘Mike Will Made It‘ (also ehrlich: Künstler-Namen gibts!?), der bereits die Single ‘We Can’t Stop’ und ihre gesamten Aufnahmen 2013 produzierte, an seinem eigenen Album. Auf seiner Platte arbeitet er mit vielen verschiedenen Stars zusammen. Gegenüber dem Musiksender ‘MTV News’ sagte er: “Ist ist für mich etwas total neues, so etwas habe ich noch nie gemacht. Zusammengearbeitet habe ich mit Fergie, John Legend, Schoolboy Q, Future und Snoop. Ich denke es besteht kein Zweifel daran, dass die Künstler unterschiedlicher nicht sein könnten.”

Foto: WENN.com