Mittwoch, 01. Juli 2015, 10:56 Uhr

Nicole Kidman: "Ich weiß, wie es ist, wenn die Liebe im Leben fehlt"

Nicole Kidman (48) glaubt an die große Liebe. Dazu sagte sie gegenüber der Zeitschrift ‘Meins’: “Wenn du Glück hast, triffst du den Menschen, mit dem du alles schaffen kannst, mit dem das Leben leichter und schöner wird.”

Nicole Kidman: "Ich weiß, wie es ist, wenn die Liebe im Leben fehlt"

Und sie schwärmt weiter: “Und so eine Liebe kann auch bedeuten, dass man einem Menschen ganz still seinen Freiraum lässt, ohne zu versuchen, ihn in eine bestimmte Richtung zu drängen.” Nicole Kidman hat es selber schon erlebt, dass sie jemanden getroffen hat, “von dem ich dann in relativ kurzer Zeit das Gefühl hatte, ich bin bereit, den nächsten Schritt mit ihm zu machen. Das kann innerhalb einer Stunde passieren, bei anderen Menschen dauert es ein Jahr. Die Zeit hat letztendlich keine Bedeutung, wenn man liebt.”

Mehr zu Nicole Kidman: So hat sie sich noch nie gezeigt

Die Schauspielerin hat aber auch Zeiten ohne Liebe erlebt: “Ich weiß, wie es ist, wenn die Liebe im Leben fehlt. Als ich meinen Oscar gewonnen habe, kam ich nach Hause und hatte niemanden. Ich habe mich noch nie so einsam gefühlt.”

Der Hollywoodstar drehte mit ‘Die Liebe seines Lebens’ (läuft derzeit im Kino) bereits zum dritten Mal mit ihrem britischen Schauspieler-Kollege Colin Firth, dessen trockenen britischen Humor die Schauspielerin liebt und für den sie nur lobende Worte findet. “Er ist definitiv einer der besten Schauspieler überhaupt, denn bei ihm wirkt alles so leicht. Ich fühle mich sehr wohl in seiner Nähe, weil er diese ganz selbstverständliche Bescheidenheit hat.”

Foto: WENN.com