Donnerstag, 02. Juli 2015, 11:53 Uhr

Miley Cyrus und Stella Maxwell: Fummelei am Video-Set

Miley Cyrus und Stella Maxwell haben leidenschaftlich auf der Straße rumgeknutscht. Die 22-Jährige, die sich zuletzt als (angeblich!) bisexuell outete, hing laut ‘TMZ’ auf einem Parkplatz förmlich an den Lippen ihrer ‘Victoria’s Secret’-Modelfreundin.

Miley Cyrus und Stella Maxwell: Fummelei am Video-Set?

Während der Drehpause zu ihrem neuen Musikvideo wusste die Skandalnudel die Zeit zu nutzen und frönte ihren angeblichen Leidenschaften. Im auffälligen goldenen Pailettenkleid und Overknee-Stiefeln schlang sie die Arme um ihre zierliche Freundin, die an einem Caravan lehnte, während die ihr an den Hintern fasste. Dabei flüsterten sie sich immer wieder Liebesbekundungen zu.

In dem Video, das auf ‘TMZ’ zu sehen ist, scheinen die beiden die Paparazzi sehr wohl zu bemerken, allerdings heizte sie das wohl erst richtig an. So verschwand Mileys Hand irgendwann auch in der Hose des Models. Immer wieder gucken die zwei direkt in die Kamera. Allerdings wurden sie irgendwann von drei Herren gestört, die Musikerin musste wohl weiterarbeiten.

Mehr zu Miley Cyrus: Das neue Album wird gaaaaanz anders

Im März hatte sich der extrovertierte Popstar von Patrick Schwarzenegger getrennt, davor war sie mit Liam Hemsworth verlobt. Über ihre angeblichen bisexuellen Erfahrungen sagte sie kürzlich: “Es gab Zeiten, da hatte ich Freunde und Freundinnen. Und dann gibt es Zeiten, da bin ich gern mit mir allein und möchte nichts von mir weggeben. Ich glaube, das ist die neue Freiheit der Frauen.” Macht man das nicht alles nur, um im Gespräch zu bleiben … ?

Foto: WENN.com