Donnerstag, 02. Juli 2015, 21:10 Uhr

Minions: Ein Tag im Leben von Scarlet Overkill

Das Warten hat ein Ende: Heute startet der 3D-Animationsspaß ‘Minions’ in den deutschen Kinos! Als fröhliche Helferlein des Superschurken Gru haben sich die liebeswert-chaotischen Minions in ‘Ich – einfach unverbesserlich 1&2’ bereits einen festen Platz in den Herzen der Kinobesucher erobert.

Minions:  Ein Tag im Leben von Scarlet Overkill

Doch der Weg zu ihrem Lieblingsmeister war lang und steinig, denn einen Anführer zu behalten war schwieriger als einen zu finden.
Im Jahr 1968 entscheidet der mutige Minion Kevin, sich auf die Suche nach einem neuen Bösewicht zu begeben, um die Minions aus ihrem trostlosen Dasein zu erlösen. Begleitet wird Kevin vom aufgeweckten Bob und dem lässigen Stuart. Schon bald begegnen sie auf ihrer Reise Scarlet Overkill (mit der Stimme von Comedian Carolin Kebekus), der größten weiblichen Superschurkin ihrer Zeit. Für die drei Minions ist klar: Scarlet muss ihr neuer Meister werden….

Wir verraten in “Ein Tag im Leben von Scarlet Overkill” mit welchen Herausforderungen eine Superschurkin (außer mit Minions) täglich zu kämpfen hat. Außerdem gibt es neue Infos zu Star-Comedian Carolin Kebekus, die auf charmant-gefährliche Weise Scarlet Overkill ihre Stimme leiht!

Damit sich die Fans zudem auf die Mission der Minions bestens einzustimmen können, gibt es noch vier lustige Filmclips dazu.

Mehr: Filmkritik “Minions” – Die gelben Nervensägen auf Schurkensuche

Scarlet Overkill ist der erste weibliche Superschurke der Welt. Eine einzigartige Kombination aus Jähzorn und unvergleichlichem Stil macht sie so besonders. Die Minions Kevin, Stuart und Bob fühlen sich zu ihr hingezogen, weil sie die Fähigkeit hat, unglaubliche Coups zu inszenieren. Sie fürchten sich vor Scarlet, schmachten sie aber auch an. Die machtgierige Schurkin engagiert die Minions als ihre Schergen und missbraucht sie skrupellos für ihre Zwecke. Scarlets Ehemann Herb Overkill ist ein verrückter Wissenschaftler, der die meiste Zeit des Tages in seinem Labor verbringt, wo er fantastische Gadgets ganz im Stil der 60er erfindet. Herbs Liebe zu Scarlet geht über alles – es gibt nichts, was er nicht für seine Frau tun würde.

Für eine Bösewichtin mit globaler Signifikanz sind Organisationstalent und ein perfektes Zeitmanagement natürlich unerlässlich. Um Zeit zu sparen und Diskussionen zu vermeiden, setzt Scarlet voll auf ihren scharfen Verstand sowie die mentale Unterstützung ihres Mannes. Als emanzipierte Schurkin kommt sie bei ihren Operationen aber auch sehr gut allein zurecht und düst mit ihrem Spezial-Gefährt in höllischem Tempo um die Welt.

Minions:  Ein Tag im Leben von Scarlet Overkill

Ein unwiderstehliches Äußeres ist für die sexy Superschurkin mindestens genauso wichtig wie Macht. Unterstützt wird sie beim Zusammenstellen ihrer Outfits von ihrem Ehemann, der das Talent besitzt, geheime Waffen in Alltagsgegenstände wie Kleider einzubauen. Nach ihren Einsätzen verbringt Scarlet gerne gemütliche Stunden zu Hause. Meist dauert es allerdings nicht besonders lange, bevor sie ihren nächsten Coup ausheckt. Für die Minions schlüpft sie kurz in die Rolle der “fürsorglichen” Mutter und liest ihnen abends sogar Gutenachtgeschichten vor – wenn auch nicht besonders kindgerechte… In der deutschen Version des Films spricht Scarlet Overkill mit der Stimme von Comedy-Star Carolin Kebekus.

Mehr über die Minions: Die Nervensägen Bob, Kevin und Stuart stellen sich vor

Carolin Kebekus wurde 1980 nahe Köln geboren und hat sich als Komikerin, Schauspielerin, Synchron-Sprecherin und Sängerin einen Namen gemacht. Dem TV-Zuschauer ist sie unter anderem aus Comedy-Formaten wie „Was guckst du?!” (SAT.1), „RTL Freitag Nacht News”, „RTL Comedy Nacht”, „Die Wochenshow“ (SAT.1) sowie der Sketchcomedy „Broken Comedy“ (ProSieben) bekannt. Letztere wurde 2010 für den „Adolf Grimme Preis“ nominiert. Neben ihrer TV-Arbeit ist Carolin Kebekus als Stand-Up-Künstlerin regelmäßig zu Gast in Sendungen wie „NightWash” (ehem. WDR), „Quatsch Comedy Club” (ProSieben) oder auch in WDR-Kabarettsendungen wie „Stratmanns”, „Ladies Night” und „Mitternachtsspitzen“.

2007 spielte sie in der RTL-Comedyserie „Kinder Kinder“, die im selben Jahr mit dem „Deutschen Comedypreis“ in der Kategorie „Beste Comedy-Serie“ ausgezeichnet wurde und beim „Deutschen Fernsehpreis 2007“ eine Nominierung in der Kategorie „Beste Sitcom“ erhielt.

Minions:  Ein Tag im Leben von Scarlet Overkill

Seit 2013 ist Carolin Kebekus Ensemblemitglied der bereits mehrfach ausgezeichneten ZDF-Satire-Sendung „heute show“. In ihrer Karriere wurde die talentierte Comedienne unter anderem mit den renommierten Kabarett-/Comedypreisen „Tegtmeiers Erben” und „Prix Pantheon” sowie dem „Montreux Comedy Award“ ausgezeichnet. 2013 wurde Kebekus gleich doppelt für ihr Können belohnt. Beim „Deutschen Comedypreis 2013“ erhielt sie die Trophäe sowohl als „Beste Komikerin“ als auch für das „Beste Comedyevent“ („TV total Prunksitzung“).

Im Kino spielte Carolin Kebekus neben einem Cameo-Auftritt in „Agent Ranjid rettet die Welt“ zuletzt die Rolle der Lehrerin Frau Goethe in „Hanni & Nanni 2“. Aktuell ist sie erfolgreich mit ihrem Bühnenprogramm „PussyTerror” auf Tournee, welches im Januar 2014 bei RTL ausgestrahlt wurde und parallel dazu auf DVD erschienen ist. Am 21. März 2015 feierte ihre Show „Carolin Kebekus: PussyTerror TV“ erfolgreich Premiere im WDR Fernsehen. Für 2015 sind fünf weitere Sendungen geplant.

Fotos: Universal Pictures