Donnerstag, 02. Juli 2015, 20:19 Uhr

Nicole Richie jetzt mit Pop-up-Store in Shopping-Mall

Nicole Richies neuer Laden im ‘The Grove’-Einkaufszentrum in Los Angeles spiegelt voll und ganz ihre eigene Persönlichkeit wieder. Der neue Pop-up-Store des ‘Candidly Nicole’-Stars verkörpert somit nicht nur ihre eigene Marke ‘House of Harlow 1960’.

Nicole Richie jetzt mit Pop-up-Store in Shopping-Mall

Die 33-Jährige erklärte: “Als ich den Laden eröffnen wollte, war es mir wichtig, dass der Store nicht einfach nur zu meiner Marke passt, sondern auch mich reflektiert.” Die Produkte sollen zwischen umgerechnet 20 Euro und 335 Euro kosten. Der Pop-up-Store eröffnet am Freitag (3. Juli). Zu Kaufen gibt es dort eine exklusive neue Sommerkollektion von ‘House of Harlow 1960’, die Kimonos, Kleider, Oberteile, Accessoires, sowie Schmuck und Sonnenbrillen beinhaltet. Außerdem möchte die Adoptivtochter von Lionel Richie ihre neue zwölfteilige Schmuckkollektion in ihrem Laden verkaufen. Diese Sonderkollektion kostet allerdings zwischen 700 und 800 Euro.

Mehr: Nicole Richie und Joel Madden verkaufen Anwesen

Die zierliche Mutter zweier Kinder möchte das Gefühl der 60er- und 70er-Jahre in ihr Geschäft holen, um ihre Kunden zu ermutigen, weniger auf die Trends und dafür mehr auf das Styling der Kleidung selbst fokussiert zu sein. Ehefrau von Sänger Joel Madden sagte gegenüber dem Fashionportal ‘WWD’: “In den 60ern und 70ern haben die Menschen Mode genutzt, um sich auszudrücken, und haben weniger auf Trends geachtet. Das möchte ich wiederherstellen. Die Frauen müssen die Kleidung nicht so tragen, wie ich das mache.”

Foto: WENN.com