Donnerstag, 02. Juli 2015, 8:53 Uhr

Sind Rachel McAdams und Taylor Kitsch wirklich ein Paar?

Rachel McAdams ist angeblich mit Taylor Kitsch zusammen. Die ‘True Detective’-Stars sollen Berichten zufolge mittlerweile ganz verknallt ineinander sein, nachdem sie jahrelang befreundet gewesen waren.

 Sind Rachel McAdams und Taylor Kitsch wirklich ein Paar?

Ein Insider sagte laut ‘Celebuzz’: “Es ist noch frisch, aber ernst.” Ein anderer berichtet, dass die zwei “sich am Set immer näher kamen”, und ein dritter Insider verriet: “Ich weiß nicht, ob das jetzt die große Liebe ist aber sie sprechen ständig miteinander. Sie finden sich gegenseitig richtig toll. Sie redet ständig von ihm.”

Die Kanadierin, die zuvor mit Ryan Gosling zusammen war, hatte angeblich zuletzt ein Auge auf ihren Filmkollegen Jake Gyllenhaal geworfen. (Was wohl eher Blödsinn ist, weil sie schlichtweg mit Gyllenhaal in dem Boxerdrama ‘Southpaw’ spielte.)

 Sind Rachel McAdams und Taylor Kitsch wirklich ein Paar?

Mehr: Taylor Kitsch ist für seinen späten Erfolg dankbar

Zuletzt verriet die Schauspielerin eigentlich noch, dass sie eher versucht, Arbeit und Privatleben zu trennen: “Dreharbeiten sehen vielleicht so aus, als wären sie ein guter Platz für eine Liebesgeschichte, aber ich denke nicht, dass das sehr produktiv ist. Es stört einfach.” Zudem erzählte sie von ihrer Sicht auf heutige Beziehungen: “Ich denke, jeder ist fordernder. Frauen sind unabhängig und haben Sorge um ihre Rolle in der Gesellschaft. Beziehungen sind komplizierter, weil wir uns bewusst sind, was wir von ihnen wollen.”

Fotos: WENN.com