Samstag, 04. Juli 2015, 14:58 Uhr

Channing Tatum in "Magic Mike XXL": "Ich war super-fett"

Channing Tatum war zu Beginn der ‘Magic Mike XXL’-Dreharbeiten “super fett”. Der 35-jährige Schauspieler, der mit seiner Ehefrau Jenna Dewan-Tatum Töchterchen Everly (2) hat, musste mehr als vier Monate trainieren und einen Monat Diät halten, um seine Pfunde wieder los zu werden und in Topform für die Stripper-Fortsetzung zu kommen.

Channing Tatum in "Magic Mike XXL": "Ich war super-fett"

“Ich war super-fett, als ich angefangen habe. Ich war Daddy-Fat. Tatsächlich war das jegliche Art von Fett. Ich habe vier Tage lang nicht gegessen!”, verriet er über seinen Kilokampf. Obwohl das Muskelpaket wieder in seine Stripper-Rolle schlüpfte, betonte er, dass die Story des neuen Films sich sehr vom ersten Teil unterscheide. “Ich würde ihn viel lustiger nennen und wahrscheinlich etwas weniger düster.” Sollte es jemals einen dritten Teil geben, glaubt der attraktive Hollywoodstar, dass auch dieser wieder völlig anders werden wir. “Wenn wir noch einen machen, wird jemand entführt und wir machen einen Actionfilm daraus”, freute er sich im Interview mit dem britischen ‘Grazia’-Magazin.

Channing Tatum in "Magic Mike XXL": "Ich war super-fett"

Verlosung! “Foxcatcher” mit Channing Tatum ist jetzt auch für Zuhause da!

Die beliebten Filme basieren auf eigenen Erfahrungen des ’22 Jump Street’-Darsteller, der einst selbst als Stripper arbeitete. Heute denkt er auf keinen Fall reuevoll zurück, ist jedoch froh, heute ein “kontrolliertes” Leben zu führen, wie er weiter verriet: “Ich weiß nicht, ob ich alles verstanden habe, als ich 19 war. Ich weiß nicht, ob ich irgendetwas tiefgründiges gelernt habe. Man kann an diese verrückten Zeiten zurück denken und sich sagen, ‘Das war wahnsinnig!’ Ich bin froh, dass ich unversehrt aus allem heraus gekommen bin.”

Channing Tatum in "Magic Mike XXL": "Ich war super-fett"

Fotos: Warner Bros.