Sonntag, 05. Juli 2015, 10:43 Uhr

Jennifer Garner nach Trennung: Freunde geben ihr Halt

Jennifer Garner verlässt sich nach der Trennung von Ben Affleck auf ihre Freunde. Das Paar hatte Anfang der Woche nach zehn Jahren Ehe seine offiziell Trennung bekannt gegeben und Garner zieht seitdem enge Hollywood- und Kindheitsfreunde ins Vertrauen, um ihr durch die schwere Zeit zu helfen.

Jennifer Garner nach Trennung: Freunde geben ihr Halt

Ein Insider verriet ‘People.com’: “Jen verlässt sich auf ihre Freunde. Sie hat einen engen Kreis von Freunden, denen sie vertraut und die sie sehr beschützen. Ihre Freundinnen waren sehr unterstützend. Sie wollen bloß, dass sie glücklich ist.” Derweil eröffnete kürzlich ein Bekannter des Paares, das gemeinsam die Kinder Violet (9), Seraphina (6) und Samuel (3) hat, dass die Trennung schon fast überfällig war. “Das stand schon lange auf der Liste – es ist ein Wunder, dass Jen so lange durchgehalten hat. Sie hat es wirklich versucht, aber zuletzt ist Ben alten Gewohnheiten verfallen. Er trank wieder, während er ‘Gone Girl’ drehte und spielte auch sehr viel”, gab der Insider preis.

Mehr: Ben Affleck und Jennifer Garner im Urlaub auf den Bahamas

“Jen hat genug davon, dass er nach Vegas fliegt für seine Spiel-Sessions und von seinen Alleingängen, bei denen sie zurück bleibt, um die Familie zusammen zu halten. Ihr Haushalt ist weitestgehend alkoholfrei, also musste er verschwinden, um zu sündigen.”

Foto. WENN.com