Dienstag, 07. Juli 2015, 10:48 Uhr

Matthias Schweighöfer will Film über Boris Becker drehen

Matthias Schweighöfer wird einen Film über Boris Becker drehen. In diesem soll es um das Leben der deutschen Tennislegende gehen, die vor 30 Jahren seinen ersten Wimbledon-Sieg nach Hause holte.

Matthias Schweighöfer will Film über Boris Becker drehen

Wie die ‘Bild’-Zeitung berichtet, hat sich Schweighöfer mit seiner Produktionsfirma ‘Pantaleon’ die Rechte an der Geschichte rund um das Leben des 47-Jährigen gesichert. Wer Becker in dem angekündigten Film spielen wird, ist aber noch nicht bekannt. Die Besetzung dürfte allerdings spannend werden. Vielleicht schlüpft Schweighöfer gleich selbst in die Rolle…

“Boris Becker ist einer der geachtetsten Deutschen weltweit. Wo man hinkommt, kennen und bewundern die Leute Boris Becker. Wir wollen erzählen, wie alles begann – die Entstehungsgeschichte eines Idols”, so Schweighöfer. Das Drehbuch zu der internationalen Co-Produktion ist bereits in Arbeit, der Drehstart für den Film soll 2016 sein.

Matthias Schweighöfer will Film über Boris Becker drehen

Mehr: Boris Becker: Gipfeltreffen der Ex-Frauen

Der Tennis-Star selbst erklärte zu dem Vorhaben, einen Film über ihn zu machen: “Alles im Leben hat seinen richtigen Moment, jetzt, zum 30. Jahrestag meines ersten Wimbledonsieges, ist es der richtige Zeitpunkt, einen Film darüber zu machen.”

Fotos: WENN.com