Mittwoch, 08. Juli 2015, 11:58 Uhr

Ben Affleck: Gwyneth Paltrow greift ihm unter die Arme

Ben Affleck hat sich während seiner Trennung von Gwyneth Paltrow beraten lassen. Der ‘Gone Girl’-Star und seine Frau Jennifer Garner haben vergangene Woche bekanntgegeben, dass sie nach zehn Jahren Ehe künftig getrennte Wege gehen werden.

Ben Affleck: Gwyneth Paltrow greift ihm unter die Arme

In der schwierigen Zeit soll Affleck angeblich bei seiner Ex-Freundin, mit der er von 1998 bis 2000 zusammen war, Unterstützung gesucht haben. Paltrow hatte sich im März 2014 nach zehn Ehejahren von ihrem Mann, ‘Coldplay‘-Star Chris Martin, getrennt. “Gwyneth hat selbst ein Ehe-Aus hinter sich, deshalb versteht sie ihn“, so ein Nahestehender. Affleck und Garner sollen die vergangenen zwei Jahre eine Paartherapie gemacht haben, um ihre Ehe noch zu retten, jetzt sind sie aber angeblich an dem Punkt, an dem sie ihre Scheidung einfach nur schnell und schmerzfrei hinter sich bringen wollen: “Sie haben getan was möglich war, um doch zusammen zu bleiben, aber sie hatten Probleme, die sie einfach nicht überwinden konnten. Zwei Jahre Therapie haben nicht geholfen – sie sind ausgelaugt.“

Mehr zu Ben Affleck: Neue Liason mit Margot Robbie?

Ben Affleck: Gwyneth Paltrow greift ihm unter die Arme

Ein weiterer Insider berichtete dem britischen ‘Grazia‘-Magazin: “Sie hätten es noch länger versuchen können, aber sie wollten einfach einen Schlussstrich ziehen. Ihre Ehe ist schon seit einer Weile vorbei, jetzt hoffen sie auf eine schnelle Scheidung, sodass sie in ihr neues Leben starten können.“ Trotz Trennung soll Affleck planen, wieder auf das gemeinsame Anwesen in Kalifornien zu ziehen, wo er und Garner dann in getrennten Häusern wohnen würden, um sich gleichermaßen um ihre drei Kinder, Violet (9), Seraphina (6) und Samuel (3), kümmern zu können. Zwischenzeitlich lebte der Schauspieler angeblich im Hotel. (Bang)

Foto: SIPA/WENN.com