Mittwoch, 08. Juli 2015, 15:50 Uhr

Die Michalsky StyleNite ist zurück

„Die Mode ist tot!“ – unter diesem Motto findet am Freitagabend die ‘Michalsky StyleNite’ mit Präsentation der neuen Couture Kollektion von Michael Michalsky (48) im The Ritz-Carlton, Berlin statt. Die Mode des bekannten Designers wird zukünftig unter dem Label ‘Atelier Michalsky’ verkauft. Als exklusives Highlight der Modewoche präsentiert der Designer zudem ein 3D-Scanning System.

Die Michalsky StyleNite ist zurück

Was sich anhört wie ein Abgesang auf die Mode, ist in Wirklichkeit ihre Wiederauferstehung: Unter dem neuen Labelnamen präsentiert Michael Michalsky eine Couture-Kollektion (siehe Fotos), die Trends und Designsprache neu interpretiert. Hohe Qualität, feine Details und aufwändigste Verarbeitung wenden sich an eine mode- und qualitätsbewusste Klientel mit höchsten Ansprüchen an Individualität.

An der Kollektion hat der Berliner Designer acht Monate gearbeitet und wird diese am 10. Juli auf seiner großen Show im Grand Ballroom des The Ritz-Carlton in Berlin mit einer Atelier-Show präsentieren. Model Franziska Knuppe, Schauspielerin Natalia Avelon, Sängerin Alina Süggeler sowie Schauspieler Nikolai Kinski und „Breaking Bad“-Star RJ Mitte haben bereits ihr Kommen bestätigt.

Mehr: Fashionshow mit den GNTM-Finalistinnen und Rebecca Mir tanzt

Die Michalsky StyleNite ist zurück

Insgesamt werden 26 Männer- und Frauen-Models den Catwalk beschreiten, darunter die internationalen Couture-Models Esther Heesch, Antonia Wesseloh und Elena Bartels. Michael Michalsky ist dafür bekannt, stets auch die Topmodels von morgen zu zeigen, dieses Mal die vielversprechende Lea Huppertz. Die ‘Atelier Michalsky’-Herrenkollektion wird von Models wie dem Briten Chris Kightley oder dem Deutschen Vincent Friesicke präsentiert.

Auch im Beauty-Bereich arbeitet der Designer mit neuen Partnern zusammen. So wird das Nail-Design von alessandro International kreiert. Gemeinsam mit Michael Michalsky hat Frank Schäberle, Artistic Director von alessandro einen exklusiven Showlack für die StyleNite entwickelt. Dieser wird allen Gästen der Style Nite offeriert und auch die Farbe des Runway-Looks sein. Für Maybelline New York zeichnet sich Boris Entrup als exklusiver Make-Up Artist für den Look der Models verantwortlich und das L´Oréal Professionnel-Team rund um Head-of-Hair André Märtens wird durch innovative Hairstylings den Hair-Look der Show komplettieren.

Nach der Show am Freitagabend können die geladenen Gäste auf der Aftershowparty die Berlin Fashion Week wie gewohnt stylish und bis in den Morgen ausklingen lassen.

Die Michalsky StyleNite ist zurück

Fotos: Michalsly