Freitag, 10. Juli 2015, 17:07 Uhr

Ben Affleck schreibt Drehbuch für "Batman"

Hollywoodstar Ben Affleck schreibt den nächsten ‘Batman’-Film. Der Hollywoodstar unterstützt damit den ‘DC’-Autor Geoff Johns. Laut dem amerikanischen Filmmagazin ‘Deadline’ haben die beiden sich schon getroffen und machen große Fortschritte.

Ben Affleck schreibt Drehbuch für "Batman"

Wenn sie das Tempo beibehalten, soll der erste Entwurf schon Ende des Sommers auf dem Tisch liegen, heißt es. Affleck, der gerade seine Trennung von Schauspielerin Jennifer Garner bekanntgegeben hat, sieht das große Potenzial, die Comicfigur auf viele Arten interpretieren zu können, ähnlich wie dem englischen Klassiker ‘Hamlet’: “Batman ist die amerikanische Version von Hamlet. Sehr viele Schauspieler konnten ihn auf ihre Art darstellen.” Über seine Version des “dunklen Ritters” teilte der Mime mit: “Er ist am Ende seiner Kräfte. Er ist völlig am Ende mit allem und er hat das Leben satt.”

Mehr zu “Batman vs. Superman: Dawn Of Justice”: Zack Snyder wehrt sich

In ‘Batman vs. Superman: Dawn of Justice’, der 2016 in die Kinos kommen soll, kämpft der 42-Jährige als Batman gegen Henry Cavill, der Superman mimen wird. Als Anfang 2013 bekannt wurde, dass Affleck die beliebte Comicfigur spielen soll, gab es viel Gegenwind. Die Aufregung hat sich jedoch schnell gelegt, als die ersten Bilder des Leinwandstars auftauchten, die den dreifachen Familienvater als muskulösen Batman zeigten. Zurzeit steht er übrigens für die nächste Comicverfilmung ‘Suicide Squad’ vor der Kamera.

Foto: WENN.com/WARNER