Freitag, 10. Juli 2015, 16:16 Uhr

Jennifer Lawrence: So klingt ihre Version "Believe" von Cher

Vor anderen öffentlich zu singen, sei angeblich der absolute Horror für sie, so ‘Tribute von Panem’-Star Jennifer Lawrence (24) in diversen Interviews. Für die Ballade ‘The Hanging Tree’ aus dem Blockbuster ‘Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1’ (2014) musste sie sich aber dazu überwinden und es hat sich wirklich gelohnt.

Jennifer Lawrence: So klingt ihre Version "Believe" von Cher

Wie berichtet, wurde der Song nämlich zu einem großen Erfolg und erreichte immerhin Platz 12 in den amerikanischen Billboard Hot 100. Und ihre angebliche “Panik” vor dem Vorsingen vor großem Publikum scheint die 24-Jährige mittlerweile verloren zu haben. Gestern war sie nämlich mit ihren Co-Stars Josh Hutcherson (22) und Liam Hemsworth (25) in der Talkshow von US-Moderator Conan O’Brien (52) und gab wieder einmal ihr Gesangstalent zum Besten.

Zunächst sprach sie der 52-Jährige aber auf ihren unerwarteten Erfolg mit dem Song ‘Hanging Tree’ an, worauf Lawrence versicherte: “Erst einmal, wenn ich das getan hätte [und sie machte mit ihrem beweglichen Arm ein Geräusch nach, als ob sie einen habe fahren lassen] wäre es [auch] auf Nummer Eins gegangen.”

Hemsworth bestätigte außerdem, dass die 24-Jährige manchmal einfach das Singen anfängt. Daraufhin gab diese zu, dass sie Popdiva Cher gerne mag und trug dann ihre ganz eigene Version von deren bekanntem Song ‘Believe’ vor, teils gesungen, teils gebrüllt. Und der letzte Part hatte dann mit wirklichem Singen tatsächlich nicht mehr viel zu tun. Man merkt jedoch, dass die Oscar-Gewinnerin richtig viel Spaß dabei hat und das ist doch die Hauptsache. Ob vielleicht in der Zukunft ein Duett von ihr und ihrem Freund Chris Martin (38) erwartet werden darf? Es wäre doch spannend, wie sich so etwas anhören könnte. Im Laufe des Interviews sprach der US-Moderator sie außerdem darauf an, dass sie anscheinend den Ruf habe, häufig zu fluchen, worauf ihre Co-Stars mit einem Lächeln zustimmten.

Die Idee von Conan O’Brien daraufhin: Ein Wettstreit mit der 24-Jährigen, wer von ihnen in 30 Sekunden die meisten Flüche ausstoßen könne. Und für jeden solle 100 Dollar an einen guten Zweck gehen. Und was soll man sagen: Jennifer Lawrence hat ihren Ruf tatsächlich bestätigt…(CS)