Freitag, 10. Juli 2015, 20:57 Uhr

Mickey Rourke: Hier ist sein neustes Gesicht

Mickey Rourke ist in Hollywood der Mann der tausend Gesichter, allerdings weniger in künstlerischer als in chirurgischer Hinsicht. Gestern ist der 62-Jährige wieder in Beverly Hills gesichtet worden.

Mickey Rourke: Hier ist sein neustes Gesicht

Gewandet in seinen berüchtigten, weil einzigartigen, Vintage-Stil (man beachte den Sitz der Brille über der Wollmütze) wurde er von einem ebenso auf jugendlich machenden Herrn mit einer spektakulären Betonfrisur und einem Hündchen in der Gegend der gut Betuchten von Los Angeles erspäht. Der Mann an seiner Seite ist Giuseppe Franco, ein er der angeblich “drei Top-Friseure der Welt.“

Doch es braucht viel Fantasie den einst so adorablen Schauspieler überhaupt noch zu erkennen. Eine fette Nase, dazu passend fette Lippen und offenbar neue Unterspritzungen oder Knochentransplantate sorgen dafür, dass Rourke nicht mehr Rourke ist.

Mehr mit Video: Mickey Rourke (62) gewinnt Comeback-Boxkampf mit K.O.

Mickey Rourke: Hier ist sein neustes Gesicht

“Er hat mit Knochen aus der Hüfte sein Gebiss aufbauen lassen, damit er neue Zahn-Implantate bekommen kann”, behauptete ein Insider der französischen Seite ‘La Depeche’. “Ärzte entnahmen auch Knochenstücke aus einer seiner Rippen, um seine Nase wieder aufzubauen.” “Er ist nach Chirurgie süchtig”, so eine andere Quelle. “Er wacht morgens auf, schaut in den Spiegel und mag nicht das, was er da sieht.”

Jedenfalls sprach auf seinem Nachmittagsspaziergang ein Paparazzo den Schauspieler an: “He Mickey, wissen Sie eigentlich, dass Sie der Mann der tausend Gesichter genannt werden?” Rourke darauf hin: „Ach naja, lieber stecke ich mir ‘ne Pistole in den Hintern und drücke ab, als so auszusehen wie Donald Trump.”

Mickey Rourke: Hier ist sein neustes Gesicht

Fotos: WENN.com