Freitag, 10. Juli 2015, 18:24 Uhr

Omar Sharif im Alter von 83 Jahren verstorben

Omar Sharif ist an einem Herzinfarkt in einem Krankenhaus in Ägypten gestorben. Das bestätigte heute sein Agent Steve Kenis. Besonders bekannt wurde der Darsteller durch seine Rolle als ‘Doktor Schiwago’, für die er 1966 einen Golden Globe erhielt.

Omar Sharif im Alter von 83 Jahren verstorben

In einem offiziellen Statement wurden Ort und der Umstand des Ablebens bekanntgegeben. Im Mai erklärte Steve Kenis, dass der Star unter Alzheimer leiden würde. Nun starb er in einer Klinik für Alzheimer-Patienten in Kairo. Omar Sharif wurde 1932 in Ägypten geboren und spielte laut ‘Imdb’ vor seinem internationalen Durchbruch in über 20 nationalen Projekten mit. 1962 war er dann im legendären Film ‘Lawrence von Arabien’ zu sehen.

Die Rolle brachte ihm zwei Golden Globes, sowie eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller ein. Seinen letzten Auftritt auf der großen Leinwand hatte der Ägypter 2013 im Comedy Drama ‘Rock the Casbah’. Omar Sharif hinterlässt seinen 48-jährigen Sohn Tarek und zwei Enkelkinder. Wann eine Beerdigung stattfindet, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Foto: WENN.com