Freitag, 10. Juli 2015, 21:44 Uhr

The Duff: Hast Du auch eine Freundin, die häßlicher ist als Du?

Es gibt sie an jeder Schule: Die selbsternannten Klassenclowns, die fingerschnipsenden Streber, die quasselnden Nerds, die Sport-Freaks, die unerreichbaren Beauty-Queens samt Gefolge…

The Duff: Hast Du auch eine Freundin, die häßlicher ist als Du?

Und es gibt j­ene, die ein eher glanzloses Dasein im Schatten ihrer zumeist hübscheren Freunde fristen und diese durch bloße Anwesenheit noch strahlender erscheinen lassen: die „Designated Ugly Fat Friends“, kurz „Duffs“.

Zu ihnen gehört auch Bianca Piper (Mae Whitman) in ‘Duff – Hast Du keine – bist Du eine’ (jetzt im Kino! siehe unsere Szenenbilder). Mit einer Extraportion Selbstbewusstsein, Schlagfertigkeit und Humor sagt sie in der hinreißend witzigen Highschool-Komödie diskriminierenden Schüler-Klischees den Kampf an – und tritt damit in die Fußstapfen unvergessener DUFFs in der Kinogeschichte. Wir klären im folgenden mal auf!

Julia Stiles in “10 Dinge, die ich an dir hasse”
In der Rolle der kratzbürstigen Katarina Stratford wurde Julia Stiles quasi zur DUFF-Ikone der 90er Jahre: Weil ihre jüngere Schwester Bianca (Larisa Oleynik) nur dann zum Abschlussball gehen darf, wenn Kat ebenfalls hingeht, muss schnellstens ein Date für die zickige Einserschülerin her. Kurzerhand wird der gutaussehende Schulrebell Verona (Heath Ledger) auf Kat angesetzt. Gegen Bares soll er sie dazu bewegen, mit ihm zum Ball zu gehen. Doch die taffe DUFF macht es dem Möchtegern-Verführer alles andere als leicht. Und nach einigen offensiven Annäherungsversuchen ist gar nicht mehr so sicher, wer hier eigentlich wen um den Finger wickelt…

The Duff: Hast Du auch eine Freundin, die häßlicher ist als Du?

Rachael Leigh Cook in “Eine wie keine”
Als selbstbewusste Herzensbrecherin entpuppte sich auch Rachael Leigh Cook alias Laney Boggs in „Eine wie keine“. Mit Nerdbrille und Latzhose spielte sie sich in die Herzen der Kinozuschauer. Und in das Herz von Highschool-Hottie Zach (Freddie Prinze Jr.). Der lässt sich auf eine dumme Wette mit seinen Freunden ein, dass es ihm gelingt, aus dem unscheinbaren Mädchen eine Abschlussballkönigin zu machen. Dabei muss er bald feststellen, dass in dem hässlichen Entlein nicht nur ein schöner, sondern auch ein äußerst stolzer Schwan steckt.

Lindsay Lohan in “Girls Club – Vorsicht bissig!”
Auch sie legte eine beeindruckende Verwandlung hin: Weil sie ihr bisheriges Leben in Afrika – fernab von amerikanischen Highschool-Reibereien – verbracht hat, macht die 16-jährige Cady Heron an ihrer neuen Schule nicht gerade durch besondere Coolness auf sich aufmerksam. Als sich die “Plastics”, eine Gruppe ebenso hübscher wie oberflächlicher Mädchen, ihrer annehmen, verwandelt sich Cady zunehmend in eine von ihnen. Doch schnell durchschaut sie das intrigante Auftreten des Girls-Club – und liefert den Auslöser für einige der witzigsten Schul-Zickereien der Kinogeschichte.

Emma Stone in “Einfach zu haben”
Zickige Widersacherinnen waren eigentlich weniger ihr Problem: Aus einer Notlüge heraus streut die unscheinbare Olive Pendergast (Emma Stone) das Gerücht, sie habe ihre Jungfräulichkeit verloren und sei ohnehin „Einfach zu haben“. Und erntet prompt ungeahnte Aufmerksamkeit. Vor allem von weniger beliebten Jungs, denen sie fortan dabei hilft, begehrenswerter zu erscheinen, indem sie gegen Bezahlung behauptet, sie hätte mit ihnen geschlafen. Aber der vermeintliche Imagekick hat seine Schattenseiten. Den Stempel der DUFF ist Olive zwar los, doch sie merkt bald, dass das Leben als vermeintliche Schulbitch ganz schön einsam sein kann.

Mae Whitman in “Duff – Hast Du keine – bist Du eine”
Auch Bianca Piper (Mae Whitman) hadert mit ihrem Highschool-Image. An der Seite ihrer hübschen Freundinnen Jess und Casey wird sie von allen nur als unsexy Anhängsel wahrgenommen. Doch statt sich damit abzufinden, überredet sie ihren Sandkastenfreund Wesley – Footballstar und Mädchenschwarm – sie zu ent-DUFF-en…

The Duff: Hast Du auch eine Freundin, die häßlicher ist als Du?

Und darum geht’s in ‘Duffs’: Seit ihrer Kindheit sind die High-School-Schülerinnen Bianca, Jess und Casey ein Herz und eine Seele. Bis Biancas Sandkastenfreund, Football-Star und Mädchenschwarm Wesley, ihr gegenüber beiläufig erwähnt, dass alle in ihr nur die „DUFF” (Designated Ugly Fat Friend) sehen: Als weniger attraktives Anhängsel der Clique wird sie von den Jungs ausgenutzt, um leichter an Jess und Casey ranzukommen. Wütend stellt sie ihre Freundinnen zur Rede, die gar nicht wissen, wie ihnen geschieht. Schließlich eskaliert der Streit in einer „Unfriend“-Aktion auf allen sozialen Netzwerken und Bianca sucht ausgerechnet Rat bei Wesley. Im Gegenzug für Nachhilfe in Chemie soll er ihr helfen das unschöne „DUFF“-Label loszuwerden und ihren Schwarm Toby zu erobern.

Gesagt, getan – wäre da nicht Wesleys zickige Ex Madison, die mit allen Mitteln versucht, Bianca zu sabotieren…

The Duff: Hast Du auch eine Freundin, die häßlicher ist als Du?

‘The Duff’ ist der Überraschungshit der aktuellen US-Kinosaison und beschäftigt sich höchst amüsant mit den ewig gleichen Fragen des Teenager-Daseins. Mit Charme, Witz und Ironie werden Themen wie Cyber-Mobbing und Erwachsenwerden authentisch porträtiert. Die clevere High-School-Komödie von Oscar-Gewinner Ari Sandel („West Bank Story“) basiert auf dem gleichnamigen Roman (deutscher Titel „Von wegen Liebe“, 2010) von Kody Keplinger. Die damals 17-jährige verarbeitet in ihrem Buch die Erfahrungen der eigenen Schulzeit, in der die Dauerpräsenz auf Social-Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Instagram und YouTube nicht mehr wegzudenken ist.


klatsch-tratsch.de verlost anläßlich des Kinostarts von ‘Duff – Hast Du keine – bist Du eine’
3x DIY-Organizer MAKE MY DAY
3x Lidschatten EYES, EYES BABY!

1. Um teilnehmen zu können, mußt Du Fan unserer Facebook-Seite sein!
2. Schreib uns bis zum 20. Juli 2015 in einer Mail Deinen Facebook-Namen und im Betreff bitte ‘Duff’
Deine Mail geht an: gewinnspiel@klatsch-tratsch.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.


The Duff: Hast Du auch eine Freundin, die häßlicher ist als Du?

Gestalte deinen Rebella-Kalender selbst und starte ihn, wann immer du willst! Mit 70 Stickern zum Dekorieren und transparenten Einsteckhüllen zum Aufbewahren. Der Lidschatten EYES, EYES BABY! ermöglicht ein zauberhaftes Styling für junge Fashionistars. Vier Farben zum Kombinieren.

Weitere Informationen auf rebella.de

Fotos: Capelight