Sonntag, 12. Juli 2015, 16:56 Uhr

Transgender-Star Laverne Cox wäre gerne Wonder Woman

Laverne Cox würde gern Wonder Woman spielen. Die 31-Jährige hätte würde sehr gern die Rolle der Superheldin spielen, die derzeit aber von der Israelin Gal Gadot verkörpert wird.

Transgender-Star Laverne Cox wäre gerne Wonder Woman

Transgender Cox ist derzeit als Knast-Friseurin in der Erfolgsserie ‘Orange Is The New Black’ zu sehen, liebäugelt allerdings ebenfalls mit grösseren Rollen, wie sie dem britischen Magazin ‘Gay Times Magazine’ erzählte: “Ich würde es sofort machen! Ich warte schon so lange auf eine Superhelden-Rolle. Und so viele meiner Fans wollen, dass ich Wonder Woman oder aber auch Storm spiele.” Die Schauspielerin ist weiterhin davon überzeugt, dass es von enormer Wichtigkeit sei, dass die Kinolandschaft es der Fernsehbranche gleichtut und ebenfalls Darsteller beschäftigt, die transsexuell sind. Für ihr Engagement für die Rechte der Transsexuellen wurde Cox 2014 mit dem ‘Stephen F. Kolzak Award’ der ‘GLAAD’ [Gay & Lesbian Alliance Against Defamation] ausgezeichnet. Sie kritisierte die Kinolandschaft: “Es geht bergauf im Fernsehen, im Gegensatz zum Kino.

Mehr: Laverne Cox als erste Transsexuelle bei Madame Tussauds

Die ‘Gay & Lesbian Alliance Against Defamation’ hat einen Bericht veröffentlicht. Es hat sich gezeigt, dass im letzten Jahr die transsexuellen Rollen im TV gestiegen sind, aber es gab nicht eine einzige nennenswerte transsexuelle Rolle im Kino. Zumindest nicht in den Vereinigten Staaten”, so die Aktrice. Cox betonte, dass Independent-Filme ein gutes Vorbild für Maistream-Filme sind. Weiter verriet sie: “Vielleicht kommen ja dieses Jahr ein paar Independent Filme mit transsexuellen Rollen. Ich habe einen gedreht, der dieses Jahr noch rauskommt.”

Foto: WENN.com