Montag, 13. Juli 2015, 15:20 Uhr

Gigi Hadid: Verrückter Fan vertreibt sie aus New Yorker Apartement

US-Model Gigi Hadid (20) hat ihr New Yorker Apartement zum Verkauf gestellt, nachdem es einem verrückten Fan gelang, sich Zutritt zu der Wohnung zu verschaffen. Das berichtet das amerikanische Promiportal ‘TMZ’.

Gigi Hadid: Verrückter Fan vertreibt sie aus New Yorker Apartement

Marcell Porter, so der Name des angeblichen Täters, wurde danach am 29. Juni verhaftet, weil er mehrfach versucht hatte, in das Apartement der 20-Jährigen einzudringen. Einmal sei es ihm dann auch gelungen, die Sicherheitsvorkehrungen zu überwinden und in ihre Behausung in Soho zu gelangen, so die zuständige Polizei. Laut ‘TMZ’ habe Porter jetzt offenbar eine Anklage wegen Stalkings am Hals. Polizeidokumenten zufolge handele es sich bei dem angeblichen Täter offenbar um einen von dem Model besessenen Fan.

Mehr: Taylor Swift will Gigi Hadid wieder verkuppeln

Dieser hatte zuvor nämlich äußerst seltsam anmutende Äußerungen auf Facebook gepostet, die an die 20-Jährige gerichtet waren, wie: “Ich liebe dich. Ich weiß jetzt alles. Warte auf mich, meine Seelenverwandte” oder: “Warum kannst du mich nicht anrufen? Ich werde so bald wie möglich mit dir persönlich sprechen. Ich liebe dich erneut.” Ob Gigi Hadid zu dem Zeitpunkt in der Wohnung war, als der Fan sich Zutritt verschaffte, ist nicht bekannt. Aber das Ganze hat der Ex-Freundin von Cody Simpson (18) so stark zugesetzt, dass sie es verständlicherweise keine Minute länger mehr in ihrer New Yorker Behausung aushielt…(CS)

Foto: WENN.com