Montag, 13. Juli 2015, 13:45 Uhr

"Suicide Squad": Erster Trailer geleaked

Achtung, Spoiler! Der erste ‘Suicide Squad’-Trailer ist im Internet aufgetaucht. Der Clip wurde eigentlich exklusiv für die ‘Comic Con’ zusammengestellt und sollte nur dort gezeigt werden, aber nur kurze Zeit später fanden sich illegale Handyvideos im Netz, die unter anderem den ersten Blick auf den Joker freigaben.

"Suicide Squad": Erster Trailer geleaked

Sue Kroll, Marketingchefin von ‘Warner Bros.’, zeigte sich laut des Branchenmagazins ‘Deadline’ enttäuscht und gab bekannt, dass der Trailer auch nach dem aktuellen Leak nicht offiziell veröffentlicht werde: “Es ist unglücklich und schädlich, wenn ein Individuum das langjährige Vertrauen zerstört, das wir zu den Fans der Messe haben, denen wir das Material präsentieren. Das war nicht für die breite Masse gedacht.”

Der Film befindet sich noch mitten in der Produktion und wird erst 2016 veröffentlicht, daher könnten Effekte und Trailer sich noch grundlegend ändern.

Mehr: Batman doch mit Auftritt in “Suicide Squad” – Ist das hier der Beweis?

In dem geleakten Trailer ist zu sehen, wie Viola Davis beim Dinner mit Regierungsvertretern davon erzählt, dass sie die Schurkentruppe für etwas Gutes zusammenstellen will. Am Häufigsten zu sehen ist Margot Robbie als Harley Quinn, die psychopatische On/Off-Freundin des Joker, die kopfüber in ihrem Käfig gefangengehalten wird und Davis fragt, ob sie der Teufel sei. Das Highlight des Trailers ist das irre Lachen am Ende, das den Joker ankündigt. Man sieht die irre Fratze von Jared Leto, der verkündet: “Ich werde dich nicht töten. Ich werde dir nur sehr, sehr doll wehtun.”

Foto: Warner Bros.