Dienstag, 14. Juli 2015, 16:38 Uhr

Tanja Tischewitsch schwanger oder doch nicht?

Tanja Tischewitsch hat nur Kreislaufprobleme. Nachdem die Brünette ihre Teilnahme am ‘RTL’-Sommerspektakel ‘Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!’ plötzlich abgesagt hatte, titelte die ‘Neue Presse’ aus Hannover, dass die Reality-TV-Teilnehmerin in der achten Woche schwanger sei.

Tanja Tischewitsch schwanger oder doch nicht?

Ein Sprecher von ‘RTL’ gab lediglich bekannt, dass persönliche Gründe zu der Absage führten. Nun meldete sich der Manager der 25-Jährigen, Ricky Fernandes, zu Wort. Die ehemalige ‘DSDS’-Kandidatin würde an Kreislaufproblemen leiden und müsse dringend kürzer treten, erklärte er. “Die letzte Zeit war sehr anstrengend für Tanja. Sie muss einfach nur mehr schlafen”, so Fernandes gegenüber der Online-Ausgabe des ‘OK!‘-Magazins. Der Vertrag mit RTL sei einvernehmlich aufgehoben worden, nachdem die Quasselstrippe sich vor dem Start der Sommerausgabe ‘Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!’ ärztlich hat durchchecken lassen und der Doktor zu dem Schluss kam, dass Tischewitsch nicht fit genug sei. Eine wenig Ruhe kann sich Tischewitsch, die gebürtig aus Hannover kommt, hoffentlich in ihrer neuen Wohnung in Köln gönnen, in die sie erst kürzlich mit ihrem Freund gezogen ist.

Mehr zu Tanja Tischewitsch: “Wenn ich mich beim Reden viel bewege, nehme ich ab”

Die Powerfrau lernte den 40-jährigen TV-Produzenten Thomas Radeck während ihrer Teilnahme an der Castingshow ‘Deutschland sucht den Superstar’ kennen und lieben. Lange wird die ehemalige Flugbegleiterin aber nicht pausieren. Ab dem 26. August ist Tischewitsch bei ‘Alles was zählt’ zu sehen. “Das fällt mir einfach zu spielen. Ich spiel ja eine Tussi, also irgendwie mich selber …”, sagte sie zur ‘Bild‘-Zeitung. Für die Dschungel-Show gibt es bereits eine Nachfolgerin. Ex-Bachelor-Kandidatin Angelina Heger springt ein.

Foto: AEDT/WENN.com