Mittwoch, 15. Juli 2015, 19:57 Uhr

Dan Aykroyd mit Gastauftritt im neuen "Ghostbusters"-Film

Hollywood-Legende Dan Aykroyd bestätigt eine Gastrolle in dem ‘Ghostbusters’-Reboot von Regisseur Paul Feig. Der heute 63-jährige, ehemalige Ghostbusters-Darsteller wird einen Cameo- Auftritt in der Neuverfilmung haben, wie er jetzt über Twitter verriet.

Dan Aykroyd mit Gastauftritt im neuen "Ghostbusters"-Film

Er schrieb: “Am Ghostbusters-Set drehen wir meine Szene mit der lustigen und schönen Kristen Wiig. Die Ghostbusters-Ladies sind bezaubernd, witzig und ganz schön krass drauf“. Der Post wurde aber schon nach kürzester Zeit wieder gelöscht – da hat wohl der Schauspieler wohl etwas zu viel verraten.

In den ersten beiden Ghostbusters-Filmen war Aykroyd, der sich so gut wie nie ohne Sonnenbrille zeigt, als Dr. Raymond „Ray“ Stantz zu sehen. Wie seine jetzige Rolle in dem Neuverfilmung aussieht ist auch klar: er soll einen Taxifahrer spielen, bei dem Co-Star Kristen Wiig versacht in dessen Wagen zu gelangen.

Mehr zu Dan Aykroyd: Fortsetzung von “Ghostbusters” muss perfekt sein

Neben Wiig spielen auch – wie berichtet – u.a. Melissa McCarthy, Leslie Jones und Kate McKinnon mit. Ferner soll auch ‘Saturday Night Live’-Star Neil Casey als Bösewichts in der Neuverfilmung zu sehen sein. Der Film wird 2016 in die Kinos kommen.

Aykroyd zählt zu den Gründern der kultigen TV-Show ‘Saturday Night Live’ und gründete mit John Belushi die Blues Brothers Band. Für die ersten beiden Ghostbusters-Filme arbeite er auch als Co-Autor am Drehbuch mit. (AG)

Foto: WENN.com