Mittwoch, 15. Juli 2015, 15:57 Uhr

Die Kinostarts der Woche im Video-Schnelldurchlauf (29)

Hier ist die schnellste Kinostarts-Zusammenfassung der Welt – wie jede Woche neu! Kann man in 60 Sekunden die wichtigsten Kinofilme der Woche vorstellen, kritisieren und bewerten? Natürlich kann man! Das beweist Radio-Energy-Kinoexperte Christian “Stübi” Stübinger hier!

Die Kinostarts der Woche im Video-Schnelldurchlauf (29)

Diese Woche geht es um diese Filme, die ab Donnerstag, den 16. Juli 2015, in den deutschen Kinos starten:

“Amy” mit Amy Winehouse, Mark Ronson und Tony Bennett
Mit 27 Jahren starb die Ausnahmemusikerin Amy Winehouse an den Folgen einer Alkoholvergiftung. In der neuen Doku von Asif Kapadia dreht sich alles um das Leben der Britin, wobei man viel bisher unveröffentlichtes, privates Material zu sehen bekommt. Die Dokumentation liefert dir einen spannenden Einblick in ein viel zu kurzes Leben. Toll gemacht!

“Heil” mit Benno Fürmann, Liv Lisa Fries und Jerry Hoffmann
Der afrodeutsche Schriftsteller Sebastian Klein (Jerry Hoffmann) kommt mit seiner Lesetour im ostdeutschen Örtchen Prittwitz an. Von den Neonazis wird er direkt verprügelt und verliert dadurch sein Gedächtnis. Fortan ahmt der Ahnungslose die Parlonen der Nazis nach und Banden-Anführer Sven (Benno Fürmann) weiß dies zu seinem Ruhm zu nutzen. Nicht ganz so ernst gemeinster Nazi-Film!

“Am grünen Rand der Welt” mit Carey Mulligan, Matthias Schoenaerts und Michael Sheen
Bathsheba Everdene (Carey Mulligan) ist eine eigenwillige und schöne junge Frau, die im 19. Jahrhunderts Englands ihre Unabhängigkeit schätzt. Durch ihre Ausstrahlung hat sie Südengländerin gleich drei Verehrer: Einen ärmlichen Schäfer, den wohlhabenden Gutsbesitzer William (Michael Sheen) und den skrupellosen Offizier Frank. Gerade zu letzterem fühlt sich Bathsheba hingezogen, doch er hat eine gefährliche Wirkung auf sie. Roman-Verfilmung, die gut umgesetzt ist.

Foto: Radio Energy