Mittwoch, 15. Juli 2015, 13:49 Uhr

Ewan McGregor in Fortsetzung von "Trainspotting"

Der schottische Hollywood-Export Ewan McGregor wird in seine Rolle als Heroinsüchtiger in ‘Trainspotting’ zurückkehren. 20 Jahre nach dem Originalfilm wird die Produktion bereits im kommenden Januar starten. Das berichtet die britische Zeitung ‘Daily Mirror’.

Ewan McGregor in Fortsetzung von "Trainspotting"

Angeblich hatte der ‘Star Wars’-Star (auf unserem Foto mit Gattin Eve Mavrakis) einen Streit mit Danny Boyle, dem Regisseur der Filme. Der Filmemacher versprach ihm angeblich die Hauptrolle in seinem Thriller ‘The Beach’ und vergab sie dann doch an Leonardo DiCaprio. Ein Insider verriet der britischen Zeitung ‘The Sun’ nun: “Zum Glück haben die beiden nun alles geklärt und Ewan ist heiß auf das Sequel… Wie im ersten Film, wird er eine zentrale Rolle spielen und die meiste Arbeit am Set haben… Er ist sehr stark involviert und gibt viel Input für das Skript.” Neben Ewan McGregor sind auch die alten Castmitglieder Robert Carlyle und ‘Eli Stone’-Star Jonny Lee Miller für den Film bestätigt.

Mehr zu Ewan McGregor: Rolle in “Die Schöne und das Biest”

Der erste ‘Trainspotting’-Streifen erschien hierzulande im Jahr 1996 und war ein großer Erfolg bei den Kritikern. John Hodge wurde 1997 mit seinem Drehbuch für den Oscar nominiert. Auf der Bewertungswebsite ‘Rotten Tomatoes’ kommt der Film auf einen Wert von 89 Prozent. Wann der neue Streifen erscheint, ist bislang nicht bekannt.

Foto: WENN.com