Mittwoch, 15. Juli 2015, 14:32 Uhr

Lana Del Rey: Neues zum neuen Album

Lana Del Rey hat sich für ihr neues Album von dem berühmtesten aller Jazz-Trompeter inspirieren lassen. Die 30-Jährige hat bekannt gegeben, dass die Musik des 1991 verstorbenen Jazz-Musikers ihr vielseitiges Album ‘Honeymoon’, das im September rauskommen soll, beeinflusst hat.

Lana Del Rey: Neues zum neuen Album

Die hübsche Amerikanerin stellte bei ‘Instagram’ den ersten Track ihres Albums vor und schrieb: “Hier ist er, der erste Song ‘Honeymoon’ von meinem gleichnamigen Album… Ich liebe diesen Song, weil er all die Dinge beinhaltet, die mir wichtig sind. Aber auch 13 andere Lieder sind noch auf der Platte drauf. Einige sind inspiriert von Miles Davis…” Das vierte Studioalbum der ‘Summertime Sadness’-Sängerin ist der Nachfolger von ‘Ultraviolence’, das letztes Jahr auf dem Markt kam. Ihren Durchbruch hatte die melancholische Musikerin mit ihrer Platte ‘Born To Die’, die 2012 herauskam. Auch dieses Mal wurde das Album von Rick Nowels produziert, der auch mit Künstlern wie Madonna, Sia und Stevie Nicks zusammenarbeitet. Der Produzent schaffe es, dass sich die Musiker bei den Aufnahmen immer wie Zuhause fühlen.

Mehr zu Lana Del Rey: Neues Album kommt im September

Unter einem Foto des 55-Jährigen beschrieb Del Rey, die mit bürgerlichem Namen Elizabeth Woolridge Grant heißt, die Zusammenarbeit: “Ich habe mich mit meinem lieben Freund und Produzenten Rick Nowels getroffen. Es ist wirklich der friedlichste Ort und irgendwie mein Zuhause. Ich bin ihm so dankbar für all die Augenblicke, in denen er zu meiner Musik um mich herum tanzte und zu den neuen Melodien, die entstanden sind, weil zwischen uns so eine spezielle Stimmung herrscht.”

Foto: WENN.com