Mittwoch, 15. Juli 2015, 18:05 Uhr

Nick Cave: 15-jähriger Zwillingssohn Arthur tödlich verunglückt

Der Sohn von Nick Cave ist tödlich verunglückt. Der 15-Jährige stürzte am Dienstag im englischen Brighton, wo er mit seiner Familie lebte, von einer Klippe. Arthur, wie der Sohn des australischen Musikers hieß, wurde wohl kurz nach dem Unfall am Ovingdean Gap gefunden.

Nick Cave: 15-jähriger Zwilingssohn Arthur tödlich verunglückt

Er soll einen Spaziergang gemacht haben, bevor er 18 Meter in die Tiefe stürzte, wie die britische Zeitung ‘The Guardian’ berichtet. Die Augenzeugen, die den Jungen fanden, leisteten erste Hilfe und alarmierten den Notarzt, doch Arthur verstarb zwei Stunden nach dem tragischen Unglück im Krankenhaus. Er hatte den  Zwillingsbruder Earl.

Nach Angaben der Polizei deutet bislang nichts auf einen Selbstmord hin. Die Eltern des Jugendlichen erklärten in einem offiziellen Statement: “Unser Sohn Arthur ist am Dienstagabend verstorben. Er war unser wunderschöner, fröhlicher, liebevoller Junge. Wir bitten darum, in dieser schwierigen Zeit die Privatsphäre der Familie zu respektieren.” Nick Cave, der seit 1999 mit seiner Frau Susie verheiratet ist, hat noch zwei weitere Söhne aus früheren Beziehungen.

Mehr: Nicht erschrecken – Das hier ist Du Blonde!

Archivfoto von 2012: WENN.com