Donnerstag, 16. Juli 2015, 18:15 Uhr

Louis Tomlinson will seinen Vaterpflichten nachkommen

Der ‘One Direction’-Star soll Gerüchten zufolge die Stylistin Briana Jungwirth geschwängert und nun deren Mutter versprochen haben, dass er für das Kind finanziell aufkommen wird.

  Louis Tomlinson will seinen Vaterpflichten nachkommen

Wie ‘TMZ’ berichtet, hat sich der 23-Jährige dafür ein paar Tage Auszeit von seiner aktuellen Tour genommen, um nach Kalifornien zu fliegen, um die Mutter seines Kindes und deren Familie zu besuchen. Der Gossip-Webseite liegen Bilder des Treffens vor. Diese zeigen der Mädchenschwarm mit Briana und einem Schimpansen, der auch im ‘Steal My Girl’-Musikvideo von ‘One Direction’ zu sehen war. Auf einem weiteren ist er mit einem kleinen Jungen abgelichtet, von dem es heißt, das er der kleine Bruder von Briana sein soll.

Mehr: One-Direction-Star Louis Tomlinson: Datete er drei Frauen gleichzeitig?

Während er der Mutter der jungen Stylistin versprochen haben soll, für das Baby zu sorgen, soll er ihr auch zugesichert haben, Briana nicht hängen zu lassen. Ob das auch bedeutet, dass er die anderen Frauen hinter sich lässt und tatsächlich mit der 23-Jährigen zusammen sein will, ist nicht klar. Nachdem für den Musiker stressigen Treffen flog er zurück zu seinen Bandkollegen, die für ihre ‘On the Road Again’-Tour in Nordamerika unterwegs sind. Gestern Abend (15. Juli) standen ‘One Direction’ in Seattle auf der Bühne, Tomlinson ließ sich nichts von seiner angeblichen Vaterschaft anmerken und hat auch die Gerüchte bisher nicht kommentiert. Im Mai wurde er erstmals mit Briana in der Öffentlichkeit gesehen. Zuvor war er lange mit Eleanor Calder zusammen, von der er sich him März trennte. Ihr soll er Bescheid gesagt haben, dass er Vater wird, bevor die Nachricht an die Öffentlichkeit gelangte.

Foto: WENN.com