Freitag, 17. Juli 2015, 11:54 Uhr

Damon Albarn plant Comeback der "Gorillaz"

Damon Albarn möchte mit seiner Comicband wieder in die Charts zurückkehren. Der Musiker und Produzent plant im September mit den Aufnahmen zu beginnen, um das Album 2016 veröffentlichen zu können. In der australischen TV-Sendung ‘ABC’s 7.30’ verriet er diese Pläne.

 Damon Albarn plant Comeback der "Gorillaz"

“Ich fange im September an für ein ‘Gorillaz’-Album aufzunehmen. Ich war bislang sehr, sehr beschäftigt und hatte deswegen keine Möglichkeit.” In der Sendung sprach er auch über die Vorzüge der Studioarbeit: “Ich liebe es, in diese Routine zurückzukehren. Ich bin Zuhause und gehe fünf Tage in der Woche ins Studio.”

Die virtuelle Band entstand aus einer Zusammenarbeit des ‘Blur’-Frontmanns und des Zeichners Jamie Hewlett. Der postete im Frühjahr über seinen Instagram-Account ein paar Skizzen der fiktionale Bandmitglieder ‘Murdoc’ und ‘Noodle’ mit dem Kommentar: “Ja, Gorillaz-Rückkehr”.

Mehr: Damon Albarn will Tierstimmen-Musik machen

Die Band konnte im vergangenen Jahrzehnt große Erfolge auf der ganzen Welt feiern. Ihr Debütalbum ‘Gorillaz’ konnte in den USA den Platinstatus erreichen, in England erhielt die Scheibe sogar dreifach Platin. Die Gruppe steht mit diesem Erfolg als erfolgreichste virtuelle Band im Guinnessbuch der Rekorde. Wann genau das fünfte Album erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. (Bang)

Foto: WENN.com