Freitag, 17. Juli 2015, 21:57 Uhr

Julia Roberts: Ihre Stylistin darf machen was sie will

Julia Roberts gibt ihrer Haar- und Make-up-Stylistin nie Anweisungen. Genevieve Herr heißt die Dame und zeigte sich schon für unzählige Make-ups des 47-jährigen Hollywoodstars verantwortlich. Seit Jahren ist sie die Stylistin ihres Vertrauens und Herr verriet, dass sich Roberts nie einmischt in Sachen Gesichts- und Haarstyling.

Julia Roberts: Ihre Stylistin darf machen was sie will

“Julia gibt nie irgendwelche Anweisungen. Sie sagt immer, ‘Du bist die Expertin’, und lässt sich zu 100 Prozent auf uns ein”, so die Stylistin. Anlässlich des 80. Geburtstags der Kosmetikmarke ‘Lancôme’ in Paris, für die Roberts (auf unserem Foto am Set ihres Films ‘The Secret in Their Eyes’) auch als Testimonial arbeitet, wählte die Expertin ein knalliges Pink und verriet auch, warum: “Julia lacht immer viel und so versuche ich, ihr Make-up freundlich zu gestalten, weil es am besten zu ihrer Person passt.”

Mehr: Julia Roberts ungeschminkt für Givenchy

Für besondere Auftritte benutzt Herr für die ‘Pretty Woman’-Schauspielerin meistens nur eine leichte Grundierung und ein pink schimmerndes Rouge. Mit dem Ergebnis zeigt sich Roberts immer zufrieden, wie ihre Stylistin berichtete: “Sie sagte begeistert, ‘Oh mein Gott, ich sehe großartig aus, Dankeschön’. Sie sah auch von Kopf bis Fuß wunderschön aus.”

Herr arbeitet unter anderem auch für Katie Holmes und viele andere Hollywoodstars. Die Stylistin fügte beim Interview mit dem ‘People’-Magazine hinzu: “Es ist wichtig, wenn man älter wird, leichtere Texturen zu verwenden. Ich nehme meistens pfirsichfarbenes Rouge, aber ich bin auch der Meinung, wenn es eine Party oder ein Fest ist, dann darf es auch etwas mehr Rouge sein.'”

Foto: Cousart/JFXimages/WENN.com