Freitag, 17. Juli 2015, 16:43 Uhr

Lily Allen trainiert ihr Gesicht im Fitnessstudio

Lily Allen hat einen Personal Trainer für umgerechnet 115 Euro die Stunde engagiert, der sich nur um ihr Gesicht kümmert. Die 30-jährige Sängerin besucht ein spezielles Fitnessstudio, wo sich Kunden einem Prozess unterziehen, der wie natürliches Botox wirkt.

Lily Allen trainiert ihr Gesicht im Fitnessstudio

Es soll das Älterwerden der Haut bekämpfen. Allen postete ein Selfie aus dem Fitnessstudio, das sich in London befindet. Zudem schrieb sie: “Zeit investieren @Gesichts_Fitness #anstrengend (sic).” Der ‘Gesichts-Fitness’-Gründer Inge Theron erzählte beim Interview mit der ‘Daily Star’-Zeitung: “Wir denken ja auch nicht zweimal drüber nach, Muskeltraining im Fitnessstudio zu machen. Warum sollten wir dann anders über das Gesicht denken? Dieses spezielle Training geht unter die Haut. Unsere ausgebildeten Trainer arbeiten hart mit den Muskelpartien, die oft Problemzonen darstellen wie die Wangen-, Augen- und Stirnpartien.”

Mehr: Lily Allen in Fortsetzung von “Fifty Shades of Grey”?

In dem speziellen Sportstudio erhalten Kunden für umgerechnet 58 Euro eine halbstündige Behandlung. Diese beinhaltet eine Aufwärmphase, Ausdauer-und Vertiefungstraining sowie eine Erholungsphase.

Außerdem bekommen die Besucher Hilfe bei speziellen Problemzonen wie bei der Kopfhaut, den Augenbrauen, der Wangenpartien und dem Kiefer. Die ‘Hard Out Here’-Sängerin hat sich für dieses Programm zwei Monate nach ihrem 30. Geburtstag im Mai angemeldet. Angeblich sei Allen beim Glastonbury-Festival in England letzten Monat zusammengebrochen. Sie wurde danach ein paar Tage später beim Rauchen einer sehr verdächtigen Zigarette beim Wireless Festival gesichtet. (Bang)

Fotos: WENN.com