Samstag, 18. Juli 2015, 12:28 Uhr

Kendall Jenner freut sich jetzt über ein Nippelpiercing

Kendall Jenner hat sich ein Nippelpiercing stechen lassen, nachdem sie sich bereits ein Tattoo stechen ließ. Bekommt die langbeinige Grazie nun eine wilde Phase?

 Kendall Jenner freut sich jetzt über ein Nippelpiercing

Das 19-jährige Model soll sich Berichten zufolge kürzlich dazu entschlossen haben, sich einen Steg durch ihren linken Nippel stechen zu lassen. Dazu inspiriert haben soll sie ihre kleine Schwester Kylie Jenner (17), die sich ebenfalls Anfang des Jahres ein so intimes Piercing stechen ließ. Der ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star kurbelte erstmals Gerüchte um den Körperschmuck an, als sie am Mittwoch (15. Juli) bei den ‘ESPY’-Awards in Los Angeles in einer Figur umschmeichelnden schwarzen Robe über den roten Teppich schwebte. Dort hatten sich unter ihrem Kleid die beiden Metallkügelchen, die an den Enden des Stegs angebracht sind, abgezeichnet. Ein Insider bestätigte gegenüber der Gossip-Seite ‘TMZ.com’, dass Kendall sich wirklich zu dem Schritt durchgerungen hat.

Mehr: Kendall Jenner präsentiert revolutionären Braut-Anzug. Oder?

Erst im letzten Monat hatte sich die Laufstegschönheit gemeinsam mit ihrer besten Freundin Hailey Baldwin ihr erstes Tattoo gegönnt. Die Beiden ließen sich passende, weiße Punkte auf ihre Mittelfinger stechen, die sie stolz auf Instagram zur Schau stellten. Jenner hatte noch vor Kurzem behauptet, sie würde sich niemals ein permanentes Tattoo stechen lassen, nachdem ihr ihre Halbschwester Kim Kardashian die Idee eigentlich ausgeredet hatte. Noch im Februar hieß es: “Ich habe da ein wirklich komisches Ding am Laufen mit ‘für immer’. Meine Schwester Kim sagt immer, ‘Klebe keinen Autoaufkleber auf einen Bentley’.” (Bang)

Foto: WENN.com