Sonntag, 19. Juli 2015, 15:37 Uhr

Ghostbusters: Sommercamp-Stimmung am Set

Kate McKinnon liebt es, wie sie und ihre Kolleginnen am ‘Ghostbusters’-Set Sommercamp-Stimmung verbreiten. Die 47-jährige Spaßkanone steht zusammen mit Leslie Jones, Melissa McCarthy und Kristen Wiig unter der Regie von Paul Feig für das weibliche Sequel der original Geisterjäger von 1984 vor der Kamera.

 Ghostbusters: Sommercamp-Stimmung am Set

Aktuell wird in Massachusetts gedreht und McKinnon verriet nun, dass die Stimmung am Filmset besser nicht sein könnte. “Ich habe die beste Zeit. Es ist wie im Sommercamp”, erzählte sie ‘Access Hollywood’ und erklärte weiter, “Ich meine, ich kenne Leslie wirklich gut, wegen unserer gemeinsamen Arbeit [bei ‘Saturday Night Live’] und ich liebe sie. Von Melissa und Kristen war ich schon immer der größte Fan und jetzt lerne ich sie persönlich kennen und liebe sie. Ich habe einfach gerade die allerbeste Zeit.”

Jones wurde am Donnerstag für einen ‘Emmy’-Award nominiert und zwar als ‘Herausragende Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie’ für ihren Job bei ‘Saturday Night Live’. Doch bisher konnte sie noch nicht mit ihren Kolleginnen feiern, wie McKinnon weiter verriet.

 Ghostbusters: Sommercamp-Stimmung am Set

Mehr: Dan Aykroyd mit Gastauftritt im neuen “Ghostbusters”-Film

“Wir haben bis um 6 Uhr morgens gedreht, also sollten wir bis um 14 Uhr schlafen, dafür haben wir einen Pakt geschlossen. Ich habe den Pakt gebrochen, aber jetzt kann ich nicht mehr einschlafen. Wir sehen uns alle später”, lachte die Schauspielerin und verriet, dass sie vor der Bekanntgabe der Nominierung kein Auge zumachen konnte, “Oh mein Gott! Ich schlafe in einem Bett voller Katzenhaare. Ich muss die Laken unbedingt wechseln. Außerdem haben wir einen Nachtdreh für ‘Ghostbusters’ gehabt.” Das Reboot soll am 28. Juli 2016 in die deutschen Kinos kommen.

Das untere Foto zeigt das legendäre Ghostbusters-Auto ECTO-1 am Set des neuen Films.

Fotos: WENN.com,