Montag, 20. Juli 2015, 15:23 Uhr

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

Heute wieder Neues aus unserer beliebten Serie “So wohnen die Stars”, mit der wir vor allem Eifersucht, Hass, Neid, Zorn und Mißgunst schüren wollen.  In den Jahren 1989 bis 1996 bewohnte George Michael ein Traum-Anwesen.

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

Während dieser Zeit produzierte er „Listen Without Prejudice Vol. 1“ und traf beim „Rock in Rio“ seinen Partner Anselmo Feleppa, der 1993 dann an HIV starb. Interessant ist das Ausnahmeanwesen aber nicht nur wegen seines prominenten Besitzers…

Das architektonisch herausragende Objekt befindet sich in den wunderschönen Hügeln von Santa Barbara in Kalifornien. Erbaut von Cliff Hickman, einem Schüler von Frank Lloyd Wright, bietet das Haupthaus mit seinem hexagonalen Grundriss einen 360 Grad Blick auf die umliegenden Berge und die weitläufige Küstenlinie. Nach sieben Jahren und schwerer Trauer um seinen verstorbenen Freund, die er mit der Produktion von „Older“ (1996) verarbeitete, verkaufte Michael die Villa an einen deutschen Unternehmer. Für rund 9,2 Millionen Euro (!!!) wird das durch George Michael stark geprägte Anwesen aber seit heute hier zum Verkauf angeboten.

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

Die außergewöhnliche Formgebung des Hauses erinnert an eine Schneeflocke, die im Inneren über einen ebenfalls sechseckigen Kamin verfügt, der alle tortenstückartigen und großzügigen Wohn- und Schlafräume mit Feuerstellen versorgt. Die durchgehende Fensterfront ermöglicht einen einmaligen Ausblick. Insgesamt verfügt die moderne Villa über vier Schlafzimmer, fünf Badezimmer, zwei Gast-Dependenzen und einer überdachten Garage für fünf Autos.

Im Außenbereich befinden sich tropische Pflanzen und Palmen, die George Michael nach Aussagen von Hickman persönlich während seiner Zeit dort anlegen ließ. Darüber hinaus gibt es einen Außenpool und einen Jacuzzi, die in Verbindung mit der angrenzenden Kohle-Feuerstelle auch während der kälteren Periode für Entspannung sorgen. Neben einem privaten Tennisplatz befinden sich in einem Extra-Gebäude eine eigene Sauna und ein Spa. Mit dem herausragenden Meerblick, einer außerordentlich progressiven und durchdachten Architektur und dem absoluten Promibonus bietet die Immobilie mindestens drei Top-Highlights, die einen 9,2 Millionen-Invest rechtfertigen.

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

Michael_soggiorno

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

George Michael: Wer will diese seine Wahnsinnsvilla kaufen?

Michael_cucina

Michael_campo tennis

Fotos: WENN.com, www.luxuryestate.com