Dienstag, 21. Juli 2015, 17:35 Uhr

Kim Kardashian ganz züchtig auf Vogue-Cover

Ich-Darstellerin Kim Kardashian kann sich ein weiteres Vogue-Cover auf die Fahne schreiben. Die 34-Jährige war bereits auf der amerikanischen, der australischen und der brasilianischen Vogue zu sehen und wird nun auch auf dem Titelblatt der spanischen Vogue erscheinen. Allerdings stinkkonservativ und verhüllt.

  Kim Kardashian ganz züchtig auf Vogue-Cover

Auf dem Instagram-Account des Magazins sowie auf dem der TV-Schönheit ist das neue Cover bereits seit wenigen Tagen zu finden und ab heute ist die Ausgabe auch in den Geschäften erhältlich. Das Titelbild zeigt den ‘Keeping Up with the Kardashians’-Star ungewöhnlich natürlich. Statt ihre Kurven in Szene zu setzen, wurde ein Porträt-Foto geschossen, das Kardashian fast ungeschminkt in einem beigefarbenen Pulli zeigt.

Mit der Hand, an dem ihr Verlobungsring funkelt, stützt sie ihr Kinn und blickt nachdenklich in die Kamera von Fotograf Theo Wenner, der die aktuell mit ihrem zweiten Kind schwangere Ehefrau von Kanye West in Szene setzte.

  Kim Kardashian ganz züchtig auf Vogue-Cover

Mehr zu Kim Kardashian: Tochter North West hat einen eigenen Trainer?

Auch die Fotostrecke in der Modebibel ist ganz natürlich gehalten: Kardashian trägt unter anderem Jeans zu einem langärmligen, dunklen Oberteil und liegt auf einer Couch. Im dazugehörigen Interview spricht sie von der Geheimhaltung ihrer zweiten Schwangerschaft während der MET Gala im Mai. Während sie über den roten Teppich lief, habe sie die Luft anhalten und den Bauch einziehen müssen, um nichts preiszugeben.

Fotos: Vogue, WENN.com