Mittwoch, 22. Juli 2015, 13:17 Uhr

Game of Thrones: Ist das hier Kit Haringtons Auferstehung?

Das ist ja verrückt: Game-of-Thrones-Star Kit Harington wurde jetzt in Belfast gesichtet, etwa um in der Serie die Auferstehung seines Charakters Jon Snow zu drehen? Der britische Schauspieler soll sich ersten Gerüchten zufolge in der nordirischen Hauptstadt auf die sechste Staffel der Erfolgs-Serie vorbereiten.

Game of Thrones: Ist das hier Kit Haringtons Auferstehung?

Als Kit Harington als John Snow (Jon Schnee) in der letzten Folge der fünften ‘Game of Thrones’-Staffel ermordet wurde, waren die Fans ziemlich geschockt – wie so oft in der Serie. Denn da war es nicht unüblich, beliebte Charaktere einfach sterben zu lassen. Viele fanden es unglaublich sehen zu müssen, wie Jon von der eigenen Nachtwache getötet wurde. Danach spekulierten viele Fans auf GoT-Fanseiten darüber, ob der beliebte Seriencharakter wirklich tot sei, auch Gerüchte über eine Wiederauferstehung kamen immer wieder auf.

Mehr: Kit Harington und das Ende von “Game of Thrones”

Nun gibt es angebliche die ersten Belege für das Schicksal von Lord Snow. Auf der Twitter-Seite ‘Watchers on the Wall’ wurde ein Foto aus Belfast, dem Drehort von Game of Thrones, gepostet. Der Mann soll Kit Harington sein. Auch dessen Schauspielkollegen Emilia Clarke, Maisie Williams und Sophie Turner wurden letzte Woche in der nordirischen Hauptstadt gesichtet.

Selbst die Besetzung und die Crew sind über das Schicksal von Jon Snow geteilter Meinung, seit das Staffelfinale der fünften Staffel “Mother’s Mercy” ausgestrahlt wurde. Carice van Houten und Emilia Clarke sind der Meinung, dass Jon noch lebt, während Maisie Williams und Direktor David Mutter darauf beharren, dass er tot ist. Es wird sich dann wohl erst nächstes Jahr klar stellen, ob die Behauptungen wahr sind, wenn die Serie auf HBO ausgestrahlt wird. (AG)

Foto: WENN.com