Mittwoch, 22. Juli 2015, 17:59 Uhr

Lena Meyer-Landrut ganz sexy in Video von Rapper MoTrip

Hat Lena Meyer-Landrut (24) etwa einen radikalen Imagewandel geplant? Die sonst so elegant und seriös daherkommende Sängerin zeigt sich jetzt nämlich erstmals ganz anders als gewohnt, nämlich als sexy Tänzerin in einem Nachtclub!

Lena Meyer-Landrut ganz sexy in Video von Rapper MoTrip

Aber keine Panik, die Eurovision-Gewinnerin ist nicht ganz plötzlich ins Rotlicht-Milieu “abgerutscht”. Alles ist rein beruflich für den Clip des deutschen Rappers MoTrip (27). In dem Video zu dessen Song ‘So wie du bist’ ist die 24-Jährige zwar nur relativ kurz zu sehen, dafür bleibt ihr Auftritt aber in bleibender Erinnerung: Sie tanzt nämlich verführerisch und nur leicht bekleidet hinter Käfigstangen. Dazu trägt sie Netzstrümpfe und Plateau-High-Heels.

Als der Rapper den Erotik-Schuppen betritt, treffen sich ihre Blicke. Die Sängerin hört auf zu tanzen und die beiden fixieren sich einige Zeit lang. Wie es zu dieser Zusammenarbeit kam, ist nicht bekannt.

Die 24-Jährige scheint jedenfalls richtig begeistert von dem Clip zu sein. Auf Twitter postete sie nämlich einen Link dazu mit Herzchen und Smiley-Gesichtern. Und auch die Resonanz ihrer Fans ist positiv. Ein User brachte es auf den Punkt: “Hot. hot. hot.” Da ist wohl nichts mehr hinzuzufügen…

Vor einem Monat veröffentlichte MoTrip sein Album ‘Mama’, er stieg damit auf Platz 3 in die Albumcharts ein und präsentierte die neuen Tracks u.a. auf dem diesjährigen Splash-Festival. MoTrip und Lary haben mit ‘So Wie Du Bist’ einen außergewöhnlichen Titel in allerbester Rap/Gesang-Manier aufgenommen. Der Song steht mit US-Produktionen a la Nelly feat. Kelly Rowland oder P.Diddy feat. Faith Evans auf einer Stufe und ist in dieser Intensität und Qualität ein Novum in Deutschland. (CS)

Mehr zu Lena Meyer-Landrut: “Ein Jahr lang lief alles perfekt, dann war alles schlecht”

Lena Meyer-Landrut ganz sexy in Video von Rapper MoTrip

Lena Meyer-Landrut ganz sexy in Video von Rapper MoTrip

Fotos: Vitali Gelwich, Youtube