Mittwoch, 22. Juli 2015, 16:00 Uhr

Roland Emmerichs "Stonewall"-Film kommt im September

Roland Emmerichs Film über die New Yorker Schwulenbewegung Ende der 1960er Jahre hat einen US-Starttermin erhalten. “Habe gerade herausgefunden, dass ‘Stonewall’ am 25. September in die Kinos kommt”, teilte der 59-jährige deutsche Hollywood-Regisseur auf Twitter mit. Über den deutschen Kinostart wurde zunächst nichts bekannt.

Roland Emmerichs "Stonewall"-Film kommt im September

Emmerich holt unter anderem Briten-Jungstar Jeremy Irvine (Foto oben) Jonathan Rhys Meyers (Foto unten) und Ron Perlman für den historischen Stoff vor die Kamera. In der Kneipe “Stonewall Inn” im New Yorker Viertel Greenwich Village kam es 1969 nach einer Razzia zu schweren Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und Homosexuellen, die sich gegen Verfolgung und Festnahmen wehrten. Der heutige Christopher Street Day geht auf die damaligen Ereignisse zurück.

Mehr: Roland Emmerich verkündet Titel für “Independence Day”-Sequel

Roland Emmerichs "Stonewall"-Film kommt im September

Er habe diese “wichtige Geschichte” schon lange erzählen wollen, teilte Emmerich mit. “Es war das erste Mal, dass Homosexuelle sagten ‘Es reicht!'”, zitierte das Branchenblatt ‘Variety’ aus der Mitteilung des Regisseurs.

Der in Stuttgart geborene Emmerich war mit Katastrophenfilmen wie ‘Godzilla’, ‘Independence Day’ oder ‘The Day After Tomorrow’ berühmt geworden. Derzeit dreht er eine ‘Independence Day’-Fortsetzung, die im Juli 2016 in die Kinos kommen soll. (dpa)

Foto: WENN.com