Freitag, 24. Juli 2015, 15:19 Uhr

Wrestling-Legende Hulk Hogan: Wurde er von der WWE gefeuert?

Ein riesiger Schock für alle Fans von Hulk Hogan (61): Der Wrestling-Star taucht seit heute Morgen nicht mehr auf der WWE-Website auf. Außerdem können auch im dazugehörigen Online-Shop keine Fanartikel des 61-Jährigen mehr gefunden werden.

Wrestling-Legende Hulk Hogan: Wurde er von der WWE gefeuert?

Das berichtet unter anderem die britische Zeitung ‘Daily Mirror’. Alle Welt fragt sich jetzt natürlich: Was ist der Grund dafür? Ein technischer Fehler oder wurde Hogan etwa von der WWE (World Wrestling Entertainment, Inc.) rausgeworfen? Medienberichten zufolge könnte das Ende des Arbeitsverhältnisses angeblich an einer im Laufe des Tages erscheinenden Video- oder Tonbandaufnahme liegen, die offenbar eine “rassistische Hasstirade” von Hogan enthalte. Auf Youtube ist momentan ein Tonmitschnitt im Umlauf, in dem der Wrestler über seine Karriere spricht und dabei ständig das beleidigende Wort “Nigger” benutzt. Es ist jedoch nicht klar, ob das auch die betreffende Aufnahme darstellt. Dave Meltzer (55), ein bekannter US-Journalist und Herausgeber des ‘Wrestling Observer Newsletter’ hat die ganzen Spekulationen nur als “umgehende Gerüchte” bezeichnet, die derzeit nicht bestätigt werden können.

Mehr: Hulk Hogan im Gespräch für “The Expendables 4?

In einem Tweet erklärte er: “Die WWE-Website hat vor ein paar Stunden angeordnet, alle Referenzen zu ihm [Hulk Hogan] zu löschen. Das ist alles was ich bisher weiß.” Wollte sich die WWE vielleicht schon vorher von dem Wrestling-Star distanzieren, bevor die betreffende Aufnahme publik wird? Hulk Hogan hat sich selbst noch nicht zu den Spekulationen geäußert. Er postete heute nur einen etwas kryptisch anmutenden Tweet: “Im Sturm lasse ich mich mitreißen, Gott und sein Universum wird mich dahin lenken, wo er mich haben will.” Die Wrestling-Legende gab 1977 sein Debüt und kann sich bereits sechsfacher WWF/E-Champion, ‘World Tag Team’-Champion und sechsfacher ‘WCW World-Heavyweight’-Champion nennen. Außerdem ist er seit 2005 Mitglied der WWE Hall of Fame. (CS)