Samstag, 25. Juli 2015, 12:09 Uhr

Kate Moss' Ehe am Ende: Tröstet sie jetzt der hier?

Kate Moss’ Ehe mit Jamie Hince soll ja – wie berichtet – am Ende sein – das Model ist aber dennoch nicht alleine. Vor wenigen Tagen wurden Gerüchte laut, um die Ehe der Blondine und des Musikers sei es nicht gut bestellt, im Gegenteil, die beiden würden sich gar kurz vor der Scheidung befinden.

 Kate Moss' Ehe am Ende: Tröstet sie jetzt der hier?

In dieser schweren Zeit hat die 41-Jährige aber jemanden, der ihr zur Seite steht, nämlich ihren Ex-Freund Jefferson Hack, von dem sie sich 2003 getrennt hatte. Nun sind sie laut der britischen Zeitung ‘Daily Mail’ gemeinsam mit Moss’ Tochter Lila Grace zu den Niagara Fällen gereist, um sich dort vom Alltagsstress zu erholen.

Das Unternehmen ‘Niagara Cruises’, das die Schiffsfahrten auf dem Wasser organisiert, ließ seine Follower auf Twitter wissen: “Moss ist mit ihrer Tochter Lila Grace und dem Freund Jefferson Hack angekommen. Moss war aufgeregt, Kanadas berühmteste Sehenswürdigkeit zu erleben!”

 Kate Moss' Ehe am Ende: Tröstet sie jetzt der hier?

Mehr zu Kate Moss: Sooooo werden wir sie leider nie wieder sehen

Ein Vertrauter hatte dem ‘Daily Mirror’ zuvor verraten: “Jefferson war der Fels in der Brandung für Kate. Er hat ihr Beistand geleistet und ihr bei den Problemen mit Jamie geholfen. Eigentlich sollte Jamie mit auf den Ausflug kommen, aber Jefferson leistete ihr stattdessen Gesellschaft.” Zuvor hatten Moss und Hince ihren Freunden angeblich gestanden, dass sie ihre 2011 geschlossene Ehe nicht würden retten können.

Fotos: WENN.com