Montag, 27. Juli 2015, 18:25 Uhr

Bill Cosby: Diese 35 mutige "Opfer" zeigen sich auf Magazin-Cover

35 mutige Frauen – und offenbar ein gemeinsames dramatisches Schicksal: Sie wurden alle angeblich von Ex-US-Serienstar Bill Cosby (78) sexuell missbraucht! Jahrelang hielten sie die schockierenden Taten geheim. Doch das ist jetzt vorbei!

Bill Cosby: Diese 35 mutige "Opfer" zeigen sich auf Magazin-Cover

Auf dem neuesten Cover des ‘New York Magazine’ geben sich 35 Frauen von den aktuell insgesamt 46, die Cosby bezichtigen, sie über die Jahre vergewaltigt und sexuell belästigt zu haben, ganz offen zu erkennen! Ihr Alter erstreckt sich von 20 bis 80 Jahren, wobei sie alle aus den unterschiedlichsten Verhältnissen stammen. Wie das amerikanische Magazin ‘Us Weekly’ berichtet, befinden sich darunter Playboy-‘Häschen’ und Kellnerinnen genauso wie Fernseh-Autorinnen und Journalistinnen. Diese ganz besondere Ausgabe des Magazins, die insgesamt sechs Monate an Vorbereitung benötigte, beinhaltet die jeweilige Geschichte jeder Frau, begleitet von einem Essay von US-Journalistin Noreen Malone.

Fotografin Amanda Demme hat außerdem eine Reihe von Einzel- und Gruppenbildern geschossen und die Online-Version des Artikels enthält zusätzlich zahlreiche Video-Interviews.

Mehr zu Bill Cosby: Anwälte holen zum Gegenschlag aus

Bill Cosby: Diese 35 mutige "Opfer" zeigen sich auf Magazin-Cover

In ihrem Essay widmet sich Malone unter anderem der Problematik, wie betroffene Frauen ihr Leben lang mit solch einem Trauma zurechtkommen und wie sich die Gesellschaft über die Jahre mit dem Thema Vergewaltigung auseinandersetzt: “In den 60er-Jahren, als die ersten angeblichen Taten Cosbys stattfanden, wurde Vergewaltigung als etwas Gewalttätiges angesehen, das von einem Fremden begangen wurde…Aber unter jüngeren Frauen, vor allem online, gibt es jetzt einen starke Übereinstimmung, dass das einzig Richtige ist, den Mund aufzumachen. Dass eine Frau, die ihre eigene Opferrolle geltend macht stärker ist, als jede andere Waffe im Kampf gegen Vergewaltigung.”

Diesen 35 mutigen Frauen bleibt nur, große Hochachtung für ihren Mut auszusprechen, ihrem ehemaligen Peiniger endlich die Stirn zu bieten.

Wie berichtet, fand zuletzt sogar US-Präsident Barack Obama (53) am 11. Juli in einer Pressekonferenz klare Worte für die angeblichen Taten von Bill Cosby. Öffentlich gemachte Gerichtsdokumente enthüllten vor Kurzem, dass sich der ehemalige Serienstar Frauen mit Drogen gefügig gemacht hatte. Obama verkündete daraufhin: “Ich erkläre nur so viel: Wenn man einer Frau oder einem Mann zu diesem Zweck ohne ihr oder sein Wissen Drogen verabreicht und dann ohne Zustimmung Sex mit dieser Person hat, ist das eine Vergewaltigung.” Dem ist nichts mehr hinzuzufügen… (CS)

Fotos: WENN.com, New York Magazine