Montag, 27. Juli 2015, 16:37 Uhr

Cara Delevingne: War's das mit der Musikkarriere?

Cara Delevingne hat es offenbar aufgegeben, an ihrem angekündigten Album zu arbeiten. Das Model gab zu, dass sie gerade keine konkreten Pläne hätte, Sängerin zu werden, obwohl sie nie ein Geheimnis daraus gemacht hat, dass sie sich früher gewünscht hat, Musikerin zu sein.

Cara Delevingne: War's das mit der Musikkarriere?

Der britischen Zeitung ‘The Sun’ verriet die hübsche 22-Jährige: “Musik hilft mir, gewisse Energien loszuwerden, die sich aufgestaut hat. Ich wollte schon immer Musik machen. Musik ist mein Leben. Momentan habe ich aber keine Pläne, mein Ziel zu verfolgen.”

Die ‘Margos Spuren’-Darstellerin, die zur Zeit die Sängerin St. Vincent datet, hat bereits ihr musikalisches Talent unter Beweis gestellt, als sie bei der ‘Chanel Métiers d’Art’-Show in New York ein Duett mit Pharrell Williams sang. Und auch ‘Chic’-Star Nile Rodgers gab zu, dass er bereits mit der hübschen Blondine zusammengearbeitet habe. Er sagte: “Ich liebe sie, sie ist großartig. Sie ist eine richtige Rockmusikerin und wirklich cool. Sie hat mir nicht nur geholfen, es war eine richtige Zusammenarbeit. Als sie mir ihre Songs vorspielte, war ich geschockt, das war echt cool. Das ist das tolle an Musik. Du wirst auch einfach mal überrascht.”

Mehr zu Cara Delevingne: Schauspielerei nicht wegen der Vita

Gerüchten nach zu urteilen, begann ihre Musikkarriere bereits 2013, als ein Insider andeutete, dass sie ihre ersten Songs im darauf folgenden Jahr veröffentlichen würde. Damals erzählte ein Bekannter: “Sie liebt Musik, sie liebt Festivals und sie liebt das Singen. Nun möchte sie ihren Lebenslauf erweitern und eine Karriere im Musikgeschäft starten. Sie ist gerade wirklich beschäftigt, sie ist jetzt Schauspielerin und modelt nebenbei auch noch. Nun sieht es danach aus, dass sie ein paar Dinge im nächsten Jahr für ihre Musikkarriere aufgeben werde.” Diese Pläne scheinen sich nun geändert zu haben. (bang)

Foto: TNYF/WENN.com