Dienstag, 28. Juli 2015, 11:18 Uhr

Upps, liegen Kate Moss und Cara Delevingne im Clinch?

Topmodel Kate Moss soll angeblich nicht mehr mit Cara Delevingne befreundet sein. Die 44-Jährige soll sogar nicht mehr mit ihrer Kollegin sprechen, da diese sich mit ihrer Freundin Naomi Campbell angelegt hatte.

Upps, liegen Kate Moss und Cara Delevingne im Clinch?

Ein Insider sagte gegenüber der britischen Tageszeitung ‘The Sun’: “Kate hat Cara auf die schwarze Liste gesetzt. Es kam überraschend und mag vielleicht temporär sein, aber sie sind derzeit definitiv keine Freunde.” Im März hatten sich Campbell und Delevingne in Paris gestritten. Auslöser sei die Tatsache gewesen, dass Campbell das Gefühl hatte, Delevingne würde ihre gemeinsame Freundin Rihanna nicht gut behandeln. Daher habe Moss das Nachwuchsmodel in einem Club in Paris angeschrien, die 22-Jährige soll daraufhin versucht haben, sie an den Haaren zu ziehen. Der Insider sagte weiter: “Kate fand das nicht gut und befand, sie hätte Naomi mit mehr Respekt behandeln sollen.”

Mehr: Naomi Campbells Geburtstags-Party war ein Reinfall

Zudem soll das Model wütend darüber sein, dass Delevingne die Agentur ‘Storm Models’ verlassen hat. Durch die Firma waren sie beide berühmt geworden: “Kate findet es auch nicht gut, dass sie ‘Storm’ verlassen hat. Kate war immer loyal in ihrer gesamten Karriere und denkt, dass Cara das auch sein sollte. Es ist nicht, dass sie ihr die Filmkarriere nicht gönnt, aber das Verhalten von ihr nervt sie einfach.”

Foto: WENN.com