Mittwoch, 29. Juli 2015, 18:23 Uhr

Chris Hemsworth in "Vacation": Dieser Kunstpenis war leider nötig

Chris Hemsworth hatte ein ungewöhnliches Anprobe-Meeting für seinen neuen Film. Die Produzenten und Autoren des Films ‘Vacation’ hatten in einer Szene vorgesehen, dass der Beau in sehr enger Unterwäsche zu sehen ist und so musste eine Penisprothese für sein bestes Stück her.

Chris Hemsworth in "Vacation": Dieser Kunstpenis war leider nötig

Der Schauspieler musste dafür verschiedene Modelle vorführen. Der Produzent und Autor Jonathan M. Goldstein erklärte gegenüber ‘E! Online’: “Wir sind mit ihm in einen Raum gegangen und er hat ein paar Modelle für uns vorgeführt. Das waren die komischsten Stunden in unserem Leben.” Der 31-jährige Schauspieler gab zu, dass er ziemlich rot geworden ist, weil er sich von der komischen Situation “eingeschüchtert” fühlte, so erklärte er: “Es war peinlich. Es war so lächerlich, vermutlich für die anderen noch mehr als für mich. Ich war von der Szenerie eingeschüchtert.”

Mehr: Chris Hemsworth arbeitete als Brustpumpen-Reiniger

Allerdings entschieden sich die Beteiligten dann für das größte der Modelle, weil es sich am besten für die entsprechende Szene eignete. Hemsworth verriet weiter: “Es ist Teil seiner Entwicklung als Charakter.” Sein Kollege Ed Helms witzelte, er sei nicht überrascht von dem Ergebnis, da die Prothese ein Abbild seines eigenen Gemächts gewesen sein soll.

So scherzte er: “Ich weiß genau wie groß es sein wird, weil es meinem Gemächt nachempfunden wurde. So machen wir das eben. Aber ich hatte keine Ahnung, dass sie so riesig sein würden. Ich konnte sogar meine Klamotten darin waschen.”

Chris Hemsworth in "Vacation": Kunstpenis war leider nötig

Die nächste Generation der Griswolds ist in dem neusten Streifen (Kinostart 20. August) zu erleben. New Line Cinemas ‘Vacation’ mit Ed Helms (‘Hangover’-Reihe) und Christina Applegate (‘Anchorman’-Reihe) schickt die Familie auf eine Reise zu einem Abenteuer, das unter keinem guten Stern steht. Der Film ist das Regiedebüt von Jonathan Goldstein und John Francis Daley. Rusty Griswold (Helms) tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Damit die Familie wieder mehr zusammenrückt, macht er mit seiner Frau Debbie (Applegate) und ihren beiden Söhnen eine Reise durch das Land zur „Walley World“, Amerikas beliebtestem Familien-Erlebnispark.

Chris Hemsworth in "Vacation": Kunstpenis war leider nötig

Beverly D’Angelo und Chevy Chase sind wieder in ihren Rollen als Ellen und Clark Griswold aus den klassischen „National Lampoon’s Vacation“-Filmen wie ‘Hilfe, die Amis kommen’ (1985) zu sehen.

Die Besetzung wird abgerundet durch Leslie Mann (‘Die Schadenfreundinnnen’) als Rustys Schwester Audrey, Skyler Gisondo (‘Nachts im Museum – Das geheimnisvolle Grabmal’, ‘Hard Sell’) und Steele Stebbins (‘Ghost Movie 2’) als Rustys Söhne James und Kevin sowie eben Chris Hemsworth (‘Thor’-Reihe) in der Rolle des Stone Crandall, Rustys ärgerlich erfolgreichem Schwager.

Chris Hemsworth in "Vacation": Kunstpenis war leider nötig

Fotos: Warner Bros, Youtube